Natasha Denona Mini Star Palette Review

Werbung durch Markennennung


Dass ich ein wahres Make Up Opfer bin und gerade Lidschatten bei mir "Suchtdimensionen" angenommen haben, die schon fast nicht mehr feierlich sind, ist mittlerweile glaube ich nichts Neues mehr. Ständig ertappe ich mich, wie ich wieder neue Paletten anschmachte und am liebsten jeden Tag eine neue Lidschattenpalette in meinen Händen haben möchte. Natürlich gehen auch die Lidschatten von Natasha Denona nicht einfach so an mir vorbei, dennoch muss ich gestehen, dass ich für die großen Paletten einfach zu geizig bin, auch wenn ich diese Paletten unbedingt haben möchte. So kamen mir Ende letzten Jahres die Mini Paletten von Natasha Denona ganz recht. Auch wenn sie natürlich mit 25€ und Mini Pan Sizes alles andere als günstig sind, ist es für mich aber dennoch bezahlbar genug, um die Natasha Denona Lidschatten auch auszuprobieren. Nachdem ich euch bereits die Mini Nude Palette und die Mini Sunset Palette gezeigt habe, möchte ich heute meine dritte Mini Palette, die Mini Star Palette vorstellen.




Verpackung

Die Mini Star Palette beinhaltet 5 Lidschatten aus der bekannten, großen Star Palette.Während die anderen Mini Paletten allesamt in einer weißen Kunststoffverpackung kommen, kommt die Mini Star Palette in einer goldenen Verpackung, was die Palette rein von der Optik absetzt. Den transparenten Kunststoffdeckel hat man hier allerdings beibehalten. Ich persönlich mag das sehr handliche, simple Design dieser Mini Paletten unheimlich gerne, auch wenn hier Mini auch wirklich Mini bedeutet. Die 5 Lidschatten haben ein Einzelgewicht von 0,8 Gramm, was wirklich nicht gerad viel ist. Gut bei mir als Sammler sind Gewichtangaben nicht unbedingt das entschiedenste Kriterium, weil ich selbst wohl nie einen Lidschatten aufbauen werde aber wenn man ein "Normalverbraucher" ist, wird man so eine Palette bei sehr regelmäßiger Benutzung sehr schnell aufbrauchen.

Dennoch finde ich, dass in jede Make Up Sammlung kompakte Reisepaletten gehören, die einfach wenig Platz in Anspruch nehmen aber dennoch so gut aufgebaut sind, dass man mit einer Palette mehr als nur 1-2 Looks schminken kann. Da ich solche kompakten, kleinen Paletten fast ausschließlich auf Reisen verwende, vermisse ich hier bei den Natasha Denona Mini. Paletten allerdings leider einen Spiegel. Auch wenn mir der transparente Deckel rein von der Optik sehr gut gefällt und eben diese schlichte, dezente Optik sehr elegant und geschmackvoll ist, fehlt mir einfach der Spiegel, den ich bei einer Palette immer bevorzuge.



Inhaltsstoffe

Earth-SYNTHETIC  FLUORPHLOGOPITE, ZINC STEARATE, DIMETHICONE, TRIETHOXYCAPRYLYLSILANE, CAPRYLYL GLYCOL, ETHYLHEXYLGLYCERIN, HDI/TRIMETHYLOL HEXYLLACTONE CROSSPOLYMER, SILICA, MICA, CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE), CI 77491, CI 77492, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 75470 (CARMINE).
Cosmo, Bellatrix-TALC, OCTYLDODECYL STEAROYL  STEARATE, MICA, CALCIUM SODIUM BOROSILICATE, ALUMINUM CALCIUM SODIUM SILICATE, DIISOSTEARYL MALATE, SILICA, CAPRYLYL GLYCOL, ETHYLHEXYLGLYCERIN, TIN OXIDE, PTFE, ZINC STEARATE, CALCIUM TITANIUM BOROSILICATE, SYNTHETIC FLUORPHLOGOPITE;
+/-:CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE), CI 77491, CI 77492, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77400 (BRONZE POWDER), CI 75470 (CARMINE).
Orion 105D CTALC, MICA, OCTYLDODECYL STEAROYL STEARATE, DIISOSTEARYL MALATE, CAPRYLYL GLYCOL, ETHYLHEXYLGLYCERIN, PTFE, ZINC STEARATE, CALCIUM ALUMINUM BOROSILICATE, SILICA, TIN OXIDE, CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE), CI 77499, CI 77491 (IRON OXIDES).
ATIK SYNTHETIC  FLUORPHLOGOPITE, ZINC STEARATE, DIMETHICONE, CAPRYLYL GLYCOL, ETHYLHEXYLGLYCERIN, HDI/TRIMETHYLOL HEXYLLACTONE CROSSPOLYMER, TRIETHOXYCAPRYLYLSILANE, SILICA, MICA, CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE), CI 77491, CI 77492, CI 77499 (IRON OXIDES).






Lidschatten

Kommen wir zu den Lidschatten selbst. Während ich von meinen anderen beiden Mini Paletten begeistert war und die Mini Nude bei mir regelmäßig benutzt wird, bin ich ehrlicherweise eher semi überzeugt von der Mini Star Palette. Die Farbzusammenstellung und das Farbschema der Palette gefällt mir sehr gut und ist sehr stimmig. Ich kann mir doch einige Looks mit der Palette vorstellen, eine Farbzusammenstellung die definitiv meinen Geschmack trifft. Was die Qualität der Lidschatten angeht, hätte ich hier aber doch mehr erwartet. Die matten Lidschatten (Atik und Earth) sind zwar farblich sehr schön ausgewählt, haben aber eher eine schwächere Pigmentierung und sind auch im Auftrag nicht sehr gleichmäßig, was leider auch auf dem Auge etwas mehr Arbeit benötigt. Kommen wir zu den drei Effektlidschatten. Der Duochrome Lidschatten Orion war im Fingerswatch recht mau und im Pfännchen ziemlich fest gepresst. Ich konnte hier kein intensiv pigmentiertes Ergebnis erreichen und auch angefeuchtet mit dem Pinsel war der Lidschatten für diesen hohen Preis für mich nicht zufriedenstellend, hier habe ich bessere Lidschatten mit dem gleichen Farbton von anderen Marken. Die anderen beiden Effektlidschatten Atik und Cosmo dagegen waren wieder intensiv pigmentiert und ließen sich einfach auftragen und sowohl mit dem Finger als auch dem Pinsel einarbeiten. 



v.l.n.r.: Orion // Atik // Bellatrix // Earth // Cosmo


LOOK

Für meinen Look habe ich alle 5 Lidschatten verwendet, ein Look der mir gut gefällt, den ich auch immer wieder tragen würde aber dennoch hat es eben doch einen Moment gedauert, bis ich einen schönen Effekt erreicht habe,














Tja was soll ich sagen, die dritte Mini Palette in meiner Sammlung war doch mehr eine Enttäuschung als ein Highlight. Für den immens hohen Preis der Natasha Denona Produkte hätte ich hier definitiv mehr erwartet. Ich bin begeistert von der Farbauswahl aber leider nicht von der Qualität der Lidschatten,  hier stimmt einfach das Preis-/Leistungsverhältnis nicht. Ich denke, dass man hier für einen günstigeren Preis bessere Produkte bekommt. Für mich also kein Must Have Produkt. 


Habt ihr Erfahrungen mit Natasha Denona Paletten?



1 Kommentar

  1. Genau so eine kleine Palette habe ich für Reisen gesucht und hier hat mir die Kombination so irre gefallen, dass ich mich mal überraschen lassen will. Ich habe schon eine von den "großen" 5er-Paletten von Natasha Denona, leider ist sie mir mal runtergefallen und deshalb kann ich sie für unterwegs nicht mehr nutzen (das meiste der Palette hats überlebt, aber dennoch ist sie etwas empfindlicher auf Erschütterungen^^). Die Qualität von dieser Palette mag ich aber sehr gern, sodass ich hoffe, dass diese mir genügt. Danke für deine ehrliche Meinung, ich hab sie gerade völlig im Hype über die Farbkombi bestellt und hoffe, dass ich gut damit klar komme! :)

    AntwortenLöschen