Maybelline - Nudes of New York Palette [Review]

Werbung durch Markennennung



Ich glaube ich muss mich mittlerweile nicht mehr rechtfertigen, dass ich ein großes Beautyherz habe und äußerst offen für sämtliche, neue Beautyprodukte bin. Kürzlich erreichte mich ein Beautypaket mit spannenden Neuheiten aus dem Hause Maybelline. Ganz besonders interessant finde ich hier die brandneue Nudes of New York Palette. Eine sehr neutrale Palette, die zumindest optisch schon mal einiges hermacht. Ich habe die Palette nun ein paar Tage getestet und möchte euch diese heute vorstellen.




VERPACKUNG

Die 16 Lidschatten kommen in einer schwarzen Kunststoffverpackung mit transparentem Deckel. Auf dem transparenten Deckel ist der Name der Palette in Erdtönen aufgebracht, was farblich zur Palette und dem Farbschema passt. Der "Einrastverschluss" der Kunststoffverpackung ist sehr stabil, so dass ich keine Sorge habe, dass sich die Palette z.B. beim Transport öffnet. Alle Lidschatten tragen übrigens Namen (Namen die man mit Stärke und Power verbindet) in Bronzeschrift unter dem jeweiligen Lidschatten.

Durch den transparenten Deckel fehlt leider ein Spiegel in der Palette. Ihr wisst mittlerweile von mir, dass ich Spiegel in Paletten doch immer gerne und oft verwende und diese für mich in einer Palette doch sehr wichtig sind.





INHALTSSTOFFE


Die Maybelline Produkte sind nach meinem Stand nicht cruelty free, die Palette ist nicht vegan.

 TALC, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, ZINC STEARATE, ETHYLENE/ACRYLIC ACID COPOLYMER, BORON NITRIDE, SODIUM DEHYDROACETATE, PHENOXYETHANOL, ALUMINA, POLYETHYLENE TEREPHTHALATE, SORBIC ACID, SYNTHETIC FLUORPHLOGOPITE, SILICA, POLYURETHANE-33, TIN OXIDE, [+/- MAY CONTAIN MICA, CI 77491, CI 77492, CI 77499 / IRON OXIDES, CI 77891 / TITANIUM DIOXIDE, CI 77742 / MANGANESE VIOLET, CI 75470 / CARMINE, CI 77007 / ULTRAMARINES, CI 77400 / BRONZE POWDER, CI 19140 / YELLOW 5 LAKE, CI 77163 / BISMUTH OXYCHLORIDE, CI 19140 / YELLOW 5, CI 77510 / FERRIC FERROCYANIDE, CI 77000 / ALUMINUM POWDER ]








LIDSCHATTEN


Die Auswahl an ganzen 16 Lidschatten in einer Drogeriepalette finde ich schon mal sehr gut, so hat man viele verschiedene Möglichkeiten für Looks und auch ein sehr breites Farbspektrum an neutralen Farbtönen.  Als ich die Fotos der Palette gemacht habe, habe ich gemerkt, dass ich bis heute keine einzige Maybelline Eyeshadow Palette probiert habe. Ich war selbst von mir etwas geschockt, dass ich als absoluter Beautyaddict bisher einfach noch nie eine Maybelline Palette ausprobiert habe. Auch deshalb kann ich natürlich überhaupt nichts zur Lidschattenqualität von Maybelline sagen und bin so, sehr neutral an die Nudes of New York Palette rangegangen. 

Maybelline beschreibt die Nudes of New York Palette als die "erste universelle Palette mit Farbtönen, die allen Hauttönen und jedem Teint schmeicheln". Universell ist die Palette auf jeden Fall, so findet man z.B. sowohl kühle als auch warme Lidschatten, sowie eine breite Auswahl an matten Finishes und Effektfinishes.
Die Farbzusammenstellung erinnert mich übrigens an die Too Faced Nudes Palette, hier kann ich euch gerne nach meiner Review einen Swatchvergleich zeigen. 

Kommen wir zu den Lidschatten selbst. Ich hatte keine hohen Erwartungen, weil ich, wie gesagt, die Lidschatten von Maybelline bisher noch nicht kannte. Bei meinem ersten Swatch war ich aber doch positiv überrascht. Wenn ich eine Palette das erste Mal swatche gehe ich meistens in einen matten Farbton. Ich finde immer, dass bei den meisten Lidschattenpaletten die schimmernden Farben funktionieren, die Qualität einer Palette macht sich bei mir immer erst an den matten Lidschatten fest. Wenn ein matter Lidschatten schwach in der Pigmentierung ist und schlimmstenfalls auch noch fleckig ist, habe ich oft schon einen negativen Beigeschmack aber hier war ich doch sofort hellwach. Wirklich alle matten Farben haben eine sehr weiche Konsistenz und sind sehr gut und intensiv in der Pigmentierung (selbst der Ockerton Heroine hat wirklich sehr gut performed). Auch das Verblenden und Schichten hat sehr gut funktioniert. 
Auch die schimmernden Lidschatten haben sich intensiv pigmentiert verhalten und lassen sich gut mit dem Finger und einem flachen Pinsel auftragen. 

Man hat mit der Palette und  den vielen Lidschatten, natürlich etliche Möglichkeiten,  kann viele, simple, matte Looks schminken, kann Nuancen miteinander kombinieren und so neue Farben kreieren oder auch tolle Schimmerlooks schminken, was mich wirklich sehr begeistert.




LOOK

Wie immer bei meinen Looks für den Blog, habe ich eine Kombi aus matt und schimmernd gewählt. Ich hoffe, es wird sichtbar, wie gut sich die Farben einarbeiten und verblenden lassen. Ein Look, den ich in den letzten Tagen wirklich sehr gerne und oft getragen habe.











Ich kann nur sagen WOW. Ich bin begeistert von dieser neutralen Palette, die durch die breite Farbauswahl sehr vielfältig ist und sämtliche Kombinationen ermöglicht. Durch die tolle Qualität und Pigmentierung der Lidschatten, macht es wirklich sehr viel Spaß sich mit dieser Palette zu schminken. Hier hat Maybelline wirklich ein absolutes Highlight in die Drogerie gebracht, ich bin einfach nur begeistert und freue mich über diesen tollen, Zuwachs in der Drogerie



Die Nudes of New York Palette wird in den nächsten Wochen online und im Handel erhältlich sein. Leider habe ich keine Preisauskunft, da die Palette in den USA ca. 13$ kostet, würde ich schätzen, dass der deutsche Preis bei ca. 13 - 14€ liegen wird.


Wie gefällt euch die Palette?







PR Sample

Kommentare

  1. The shades in this palette look absolutely gorgeous!

    Shelley x

    www.onlyshelley.com

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf eure Kommentare