Juvia's Place - The Douce Palette [Review]

Werbung durch Markennennung


Juvia's Place, eine Indie Brand, die mich sehr fasziniert und die viele, spannende Produkte in ihrem Sortiment hat. Ich habe schon einige Paletten in meiner Sammlung gehabt, die optisch wirklich allesamt sehr ansprechend sind und ich kann bei Juvia's Place definitiv eins sagen, die Paletten sind wirklich sehr besonders. Dennoch sind sie farblich nicht unbedingt so aufgestellt, dass man als normaler "Durchschnittsmensch" eine breite Auswahl an neutralen Looks schminken kann. Vielmehr zeichnet sich Juvia's Place vor allem durch viele bunte, auffällige Farben aus. Ganz oben auf meiner Liste stand die The Douce Palette, die ich euch heute vorstellen möchte.



VERPACKUNG


Die The Douce Palette kommt in einer klassischen Pappverpackung mit Magnetverschluss. Ich kann nur immer wieder betonen, dass ich solche Pappverpackungen wirklich sehr gerne mag und diese vor allem wegen dem leichten Gewicht und der Handlichkeit sehr bevorzuge. Farblich ist die The Douce Palette sehr hell gehalten. Die äußeren Teile der Palette haben ein weißes Farbdesign mit der für die Marke typischen farbigen Frau als Cover. Wusstet ihr, dass Juvia's Place von einer farbigen Frau gegründet wurde und das Hauptaugenmerk auf Farben und Texturen für farbige Frauen gelegt ist? Finde ich klasse, da man, wenn man genau darüber nachdenkt, wirklich schwer bunte Lidschattenpaletten in einer hervorragenden Qualität und zu einen bezahlbaren Preis bekommt. Der Lidschattenteil der Palette hat eine pastellige, peachige Folierung, was mir in der Kombination mit weiß wirklich sehr gut gefällt. 
Um die Palette besser zu schützen, hat die Palette nochmal einen Umkarton in gleichem Design. Zudem wird die Palette zusätzlich mit Luftpolsterfolie geschützt, was für den Versandweg wirklich super ist und einen zusätzlichen Schutz bietet. 

Ich vermisse bei Juvia's Paletten leider immer einen Spiegel. Ich finde es einfach viel praktischer, wenn eine Palette einen Spiegel hat, da man sich so einfach praktischer, vor allem unterwegs, schminken kann.
Kommen wir zu einer weiteren, speziellen Juvia Eigenschaft und das sind die Pfännchen einiger Paletten. Dazu solltet ihr wissen, dass die Paletten von Juvia's Place verschiedene Größen haben. Es gibt Paletten mit 6 - 20 Pfännchen. Je mehr Lidschatten eine Palette hat, desto kleiner sind die Pfännchen. Die The Douce Palette hat insgesamt 9 Lidschatten, bei dieser Größenanordnung haben die einzelnen Pfännchen eine wirklich sehr große Größe. Auch wenn die Pfännchengröße natürlich nicht zwingend einen großen Einfluss auf die Qualität hat, finde ich diese großen Pfännchen einfach unpassend. Vielleicht liegt es aber auch an der Gewohnheit, Lidschatten in einem kleineren Pfännchen zu verwenden. 



INHALTSSTOFFE


Die The Douce Palette ist cruelty free und zudem vegan, produziert werden die Produkte übrigens in China.


Talc, Magnesium Stearate, Mica, Ethylhexyl Palmitate, Triethylhexanoin, Mineral Oil, Kaolin. May Contain: Mica, Titanium Dioxide (CI 77891), Iron Oxides (CI 77491, CI 77492, CI 77499), Ferric Ferrocyanide (CI 77510), Manganese Violets (CI 77742), Chromium Oxide Greens (CI 77288), Yellow 5 Lake (CI 19140), Blue 1 Lake (CI 42090), Red 40 Lake.






LIDSCHATTEN


Mit Juvia's Place verbinde ich hochpigmentierte, intensive Farben, die nicht nur durch ihre Farbintensität auffallen, sondern auch qualitativ ganz vorne mitspielen. Insgesamt beinhaltet die Palette 5 matte Lidschatten und 4 Effektlidschatten. Bei der The Douce Palette ist mir zum ersten Mal aufgefallen, dass die enthaltenen Lidschatten durchaus Qualitätsunterschiede haben, so waren die Brauntöne Chocolate und Crepes beim Swatch etwas schwächer, während sie aber mit dem Pinsel ihre volle Farbintensität gezeigt haben und das Ergebnis sehr gleichmäßig war. Die Effektlidschatten waren gewohnt gut, gut pigmentiert, sehr buttrig und einfach im Auftrag (ich bevorzuge hier den Auftrag mit den Fingern).

Farblich ist die The Douce Palette natürlich jetzt nicht unbedingt eine Palette, mit der man die verschiedensten Alltagslooks schminken kann. Vielmehr ist diese Palette eher dafür gedacht, sich kreativ mehr auszutoben und durch die auf den ersten Blick wirklich recht "wilde" Farbauswahl wird man gefordert eben etwas kreativer zu werden und mögliche Kombinationen herauszufinden, was als Schminkmensch natürlich sehr viel Spaß macht aber gleichzeitig auch eine Herausforderung sein kann.



v.l.n.r.: Chocolat // Tart // Crème // Macarons // Custard // Puffs // Berry Mousse // Mont Blanc // Crepes 




LOOK


Ich war wirklich unschlüssig, welchen Look ich mit der Palette schminken sollte. Zunächst wollte ich einen Look mit Mont Blanc als Hauptdarsteller machen, der aber leider auf dem Auge nicht optimal rübergekommen ist, am Ende habe ich mich dann für eine Kombination aus den Farben Crepes, Chocolat, Custard und Tart (einem wunderschönen pink icy duochrome Ton) entschieden, live kommt natürlich gerade dieser Duochrome Effekt deutlich intensiver und changierender rüber, was wirklich toll aussah.
Das verblenden verschiedener Farben hat übrigens sehr gut funktioniert, was mir bei Lidschatten immer sehr wichtig ist. Für mich ist es sehr entscheidend, ob eine Palette gut oder schlecht ist, wenn Lidschatten sich gut oder eben schlecht miteinander kombinieren lassen.










Juvia's Place ist und bleibt eine hervorragende Marke was intensive, pigmentierte Lidschatten angeht. Die Qualität stimmt hier einfach aber gerade bei der Douce Palette muss man sich durch die sehr wilde Farbauswahl bewusst machen, dass es keine Alltagspalette ist, man muss sich mit der Palette, den Farbmöglichkeiten auseinandersetzen, hat man diese "kreative" Ader ist es definitiv eine Palette, die Spaß macht.

Die Juvia's Palette gibt es für ca. 24€ online (auch in Deutschland) zu kaufen

Ihr könnt auf meinem Blog noch meine Review zur  The Saharan Palette nachlesen

Kommentare

  1. eine sehr schöne Palette - die Farben sind doch super für den Frühling -:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt, auf jeden Fall ist es eine Palette, die doch mal was anderes ist :)

      Löschen
  2. Die The Douce Palette steht auch auf meiner Wunschliste.
    Liebe Grüße & Frohe Ostern
    Nancy :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie ist auf jeden Fall eine "besondere Palette". Vielleicht findest du ja mal ein schönes Angebot

      Löschen

Ich freue mich auf eure Kommentare