Colourpop Whatever Palette [Review]

Werbung durch Markennennung


Als ich im letzten Winter in den USA war, habe ich natürlich auch die ein oder andere Shoppingsession bei Colourpop gehabt und meine Wunschliste wieder etwas "abgearbeitet". Dabei habe ich mir auch eine Palette gegönnt, die ich vorher nicht so auf dem Schirm hatte. Die Whatever Palette gibt es seit Herbst im Sortiment und hat mich bei näherer Betrachtung durch das sehr besondere Farbschema doch schwer angesprochen. Außerdem ist Colourpop für mich natürlich wie ein Süßigkeitenladen, jedes Mal wenn ich in den USA die Möglichkeit habe, ausführlich bei Colourpop zu shoppen, übertreibe ich es natürlich meistens maßlos und kann mich kaum beherrschen. 




VERPACKUNG

Die Whatever Palette kommt in der typischen Colourpop 12 Pan Kartonagenpackung, die ich wirklich sehr gerne mag, da die Palette schön leicht und handlich ist. Zusätzlich haben die Colourpop Paletten übrigens auch eine Kartonagenumverpackung, was als zusätzlicher Schutz natürlich immer wieder ganz ansehnlich ist. 

Optisch ist das Design für mich wirklich Geschmacksache. Die Basisfarbe ist ein Terracotta Rot / Braun mit Rosen- und Leoelementen. Der Palettenname ist in verschiedenen Schriftelementen à la  "anonymer Entführerbrief" aufgebracht. Trifft jetzt im Großen und Ganzen nicht ganz meinen Geschmack,  passt aber durch das Farbschema zu einer "Herbstpalette". Was ich wirklich schade finde, ist der fehlende Spiegel in den größeren Colourpop Paletten. Ich finde es nicht nur praktisch, sondern für den "Normalverbraucher" sogar wichtig, dass eine Palette einen Spiegel beinhaltet. Gerade wenn man viel unterwegs ist, ist es doch von Vorteil, wenn eine Palette einen integrierten Spiegel hat. 





INHALTSSTOFFE

Die Whatever Palette wurde tierversuchsfrei produziert und ist vegan

tardy: dimethicone, calcium sodium borosilicate, ethylhexyl isononanoate, trimethylsiloxysilicate, dimethicone crosspolymer, boron nitride, isopropyl myristate, cetyl dimethicone, phenoxyethanol, stearalkonium hectorite, ethylhexylglycerin, alumina, tin oxide, propylene carbonate. iron oxide (ci 77491, ci 77492). mica (ci 77019). titanium dioxide (ci 77891).
pink slip: synthetic fluorphlogopite, talc, boron nitride, zinc stearate, lauroyl lysine, magnesium stearate, dimethicone, caprylic/capric triglyceride, silica, phenoxyethanol, caprylyl glycol, dimethiconol, ethylhexylglycerin, hexylene glycol, iron oxides (ci 77491, ci 77492, ci 77499), mica (ci 77019), titanium dioxide (ci 77891).
maybe later: synthetic fluorphlogopite, talc, boron nitride, zinc stearate, lauroyl lysine, magnesium stearate, dimethicone, caprylic/capric triglyceride, silica, phenoxyethanol, caprylyl glycol, dimethiconol, ethylhexylglycerin, hexylene glycol, iron oxides (ci 77499), iron oxides (ci 77491), mica (ci 77019), red 40 lake (ci 16035), titanium dioxide (ci 77891).
copy cat: synthetic fluorphlogopite, talc, boron nitride, zinc stearate, lauroyl lysine, magnesium stearate, dimethicone, caprylic/capric triglyceride, silica, phenoxyethanol, caprylyl glycol, dimethiconol, ethylhexylglycerin, hexylene glycol, iron oxides (ci 77491, ci 77492, ci 77499), mica (ci 77019), red 40 lake (ci 16035), titanium dioxide (ci 77891), yellow 5 lake (ci 19140).
pass it on: dimethicone, boron nitride, aluminum starch octenylsuccinate, zinc stearate, phenoxyethanol, lauroyl lysine, caprylyl glycol, dimethiconol, ethylhexylglycerin, hexylene glycol, iron oxides (ci 77491), iron oxides (ci 77499), iron oxides (ci 77492), mica (ci 77019), red 40 lake (ci 16035), yellow 5 lake (ci 19140).
bad guy: *not intended for use in the immediate eye area.     boron nitride, aluminum starch octenylsuccinate, zinc stearate, dimethicone, phenoxyethanol, lauroyl lysine, caprylyl glycol, dimethiconol, hexylene glycol, ethylhexylglycerin, iron oxides (ci 77499), bismuth oxychloride (ci 77163), mica (ci 77019), red 40 lake (ci 16035), yellow 5 lake (ci 19140), red 7 lake (ci 15850).
duh: *not intended for use in the immediate eye area.     polyethylene terephthalate, polymethyl methacrylate, dimethicone, polyurethane 33, lauroyl lysine, magnesium myristate, chlorphenesin, dehydroacetic acid, aluminum , iron oxides (ci 77491), iron oxides (ci 77492), red 7 (ci 15850), yellow 5 (ci 19140).
not ok: calcium sodium borosilicate, dimethicone, magnesium myristate, lauroyl lysine, boron nitride, dimethiconol, phenoxyethanol, caprylyl glycol, ethylhexylglycerin, hexylene glycol, tin oxide, iron oxides (ci 77491), mica (ci 77019), titanium dioxide (ci 77891).
ditchin' u: synthetic fluorphlogopite, calcium sodium borosilicate, dimethicone, magnesium myristate, lauroyl lysine, boron nitride, tin oxide, dimethiconol, phenoxyethanol, caprylyl glycol, alumina, ethylhexylglycerin, hexylene glycol, iron oxides (ci 77491), mica (ci 77019), titanium dioxide (ci 77891).
in bold: zinc stearate, boron nitride, lauroyl lysine, dimethicone, silica, phenoxyethanol, synthetic fluorphlogopite, caprylyl glycol, caprylic/capric triglyceride, ethylhexylglycerin, hexylene glycol, magnesium stearate, talc, dimethiconol, iron oxides (ci 77491, ci 77492, ci 77499), mica (ci 77019), titanium dioxide (ci 77891).
ttyn: dimethicone, boron nitride, aluminum starch octenylsuccinate, zinc stearate, phenoxyethanol, lauroyl lysine, caprylyl glycol, dimethiconol, ethylhexylglycerin, hexylene glycol, iron oxides (ci 77491), iron oxides (ci 77499), iron oxides (ci 77492), mica (ci 77019), red 40 lake (ci 16035), yellow 5 lake (ci 19140).
ms. brightside: *not intended for use in the immediate eye area.     hexylene glycol, dimethicone, phenoxyethanol, caprylyl glycol, ethylhexylglycerin, dimethiconol, boron nitride, aluminum starch octenylsuccinate, lauroyl lysine, iron oxides (ci 77491), ferric ammonium ferrocyanide (ci 77510), mica (ci 77019), red 7 lake (ci 15850).





LIDSCHATTEN


Insgesamt beinhaltet die Palette zwölf Lidschatten, dabei haben sieben Töne ein mattes Finish, drei  Lidschatten sind schimmernde Effektlidschatten,  eine Nuance ist ein Supershock Shadow (Tardy) und ein Farbton ist ein gepresster Glitter (Duh). Es wird von Colourpop angegeben, dass die  Nuancen Duh (gepresster Glitter) Bad Guy und Ms. Brightside  (gepresstes Pigment) nicht auf dem direkten Auge aufgetragen werden sollte, da die Nuancen Hautirritationen oder einen Stain hervorrufen könnten.

Farblich ist das Farbschema sehr warm gehalten, viele warme Brauntöne, Terracottatöne, Burgundyfarben, also sehr intensiv und auch herbstlich. Ich dachte zunächst, ich brauche solche Farben  nicht, da ich sie  "eigentlich" recht selten verwende, bis ich die Palette dann in der amerikanischen Parfumerie "Ulta" geswatcht habe und sie haben musste. Die Qualität ist einfach überragend und ich würde sogar sagen, dass sie die bis jetzt, qualitativ beste Palette von Colourpop ist, die ich je ausprobiert habe. Alle Farben (ohne Ausnahme) haben eine grandiose, intensive Farbabgabe, gerade die matten Farben sind buttrig weich und intensivst pigmentiert, was mich bei jeder Benutzung begeistert. Auch die Effektlidschatten enttäuschen nicht und haben eine gewohnt gute Qualität. Auch der gepresste Glitter hat eine gute Farbabgabe, wobei ich aber sagen muss, dass ich eher selten Glitter verwende und diese für mich nicht unbedingt in einer Palette enthalten sein müssen. 

Natürlich ist die Vielfältigkeit bei dieser Palette auf warme Looks begrenzt, dennoch kann man hier durch die gute Auswahl an braunen Nuancen durchaus neutralere Looks schminken aber eben auch sehr intensive, kräftige Looks mit WOW Effekt.





LOOK

Da mich die Farbauswahl so sehr begeistert, habe ich mich für einen kräftigen Look entschieden. Hier habe ich eine Kombi aus den Nuancen  Copy Cat,  Pass It On,  Maybe Later, Bad Guy, TTYN und Ms. Brightside verwendet.  Ich habe bei diesen Farbkategorien nicht erwartet, dass sich die Lidschatten, gerade die matten Nuancen, so gut verblenden lassen und  miteinander zu kombinieren sind, am Ende war es so einfach die Farben zu verblenden und einzuarbeiten, dass mir der Look super viel Spaß gemacht und das Ergebnis sehr schnell ging.












Ich kann nur wieder betonen, diese Palette ist ein wahres Highlight. Ich hätte nicht gedacht, dass mich diese Palette am Ende so überzeugen würde aber manchmal ist es doch besser, dass man ein Produkt vorher live sieht, so auch bei der Whatever Palette, die ich mir wahrscheinlich sonst nicht gekauft hätte. Ich hoffe, sie wird auch weiterhin im Sortiment bleiben.
Die Whatever Palette gibt es im Colourpop Sortiment über deren Onlineshop oder aber direkt bei Ulta für 18$ zu kaufen.

IT Cosmetics Your Skin But Better CC+ Oil-Free Matte [Review]

Werbung durch Markennennung


Wer liebt sie nicht? Die klassische IT Cosmetics CC Cream. Das erste Mal bin ich vor ein paar Jahren  in den USA auf die CC Cream aufmerksam geworden. Gefühlt standen immer Mädels am IT Cosmetics Aufsteller im amerikanischen ULTA Store, zudem lief im US Fernsehen immer wieder Werbung über die Beautymarke. Ich war neugierig und auch mich hat das IT Cosmetics Fieber schnell gepackt. Seit nun ca. 2 Jahren (ich hoffe, ich irre mich nicht) gibt es nun endlich die amerikanische Kultmarke auch in Deutschland, was mich wirklich sehr freut und auch das Sortiment hat sich mittlerweile um weitere Produkte erweitert. Heute möchte ich euch eines der "neueren IT Cosmetics Face Produkte", die Your Skin but Better CC+ Oil - Free Matte Cream vorstellen. 



VERPACKUNG

Die CC+ Oil-Free Matte kommt in einem mintgrünen Schutzkarton auf dem sämtliche Informationen über das Produkt (u.a. Mengen und Inhaltsstoffe) angegeben sind. Das Produkt selbst kommt in einer Kunststofftube mit Pumpspender.

Insgesamt sind in der Tube übrigens 39ml enthalten, was auf jeden Fall eine gute Menge ist um  einen längeren Zeitraum mit der CC Cream auszukommen.




INHALTSSTOFFE und FARBAUSWAHL

Die CC+ Oil-Free Matte hat einen Lichtschutzfaktor von 40, was natürlich für ein Makeup Produkt ordentlich ist, dennoch würde ich dazu raten, unbedingt einen zusätzlichen Sonnenschutz aufzutragen, da man mit einer klassichen "Foundationmenge" nicht ausreichend geschützt ist. Als zusätzlicher  Sonnenschutz finde ich es aber klasse, dass in der CC+ Cream ein so hoher Sonnenschutz enthalten ist.

Active ingredients
Titanium dioxide 7.4%,
Zinc oxide 6.3%,

Inactive ingredients
water, dimethicone, butylene glycol dicaprylate/dicaprate, butylene glycol, cyclopentasiloxane, dimethicone/vinyl dimethicone crosspolymer, butyloctyl salicylate, cetyl PEG/PPG-10/1 dimethicone, snail secretion filtrate, sodium chloride, bis-diglyceryl polyacyladipate-2, aluminum hydroxide, stearic acid, disteardimonium hectorite, sorbitan isostearate, polyglyceryl-4 isostearate, hexyl laurate, triethoxycaprylylsilane, triethyl citrate, ethyl hexanediol, sodium benzoate, potassium sorbate, polymethylsilsesquioxane, tocopheryl acetate, phenoxyethanol, disodium EDTA, canadian colloidal clay, moroccan lava clay, avena sativa (oat) kernel extract, glycerin, niacinamide, curcuma longa (turmeric) root extract, sulfur, cholesterol, anthemis nobilis flower water, perfluorohexane, persea gratissima (avocado) fruit extract, maltodextrin, 1,2-hexanediol, vitis vinifera (grape) seed extract, camellia sinensis leaf extract, salix alba (willow) bark extract, magnolia kobus bark extract, chrysanthemum indicum flower extract, pentaerythrityl tetra-di-t-butyl hydroxyhydrocinnamate, glycine soja (soybean) sprout extract, perfluorodecalin, silk extract, hydrolyzed silk, aloe barbadensis leaf extract, perfluoromethylcyclopentane, citric acid, olea europaea (olive) leaf extract, artemisia princeps leaf extract, cinnamomum cassia bark extract, pueraria lobata root extract, diospyros kaki leaf extract, morus alba fruit extract, steareth-20, melaleuca alternifolia (tea tree) flower/leaf/stem extract, punica granatum fruit juice, hydrolyzed collagen, ethylhexylglycerin, charcoal powder, lactobacillus/honeysuckle flower/licorice root/morus alba root/pueraria lobata root/schisandra chinensis fruit/scutellaria baicalensis root/sophora japonica flower extract ferment filtrate, chlorhexidine digluconate, n-hydroxysuccinimide, palmitoyl tripeptide-1, hydrolyzed hyaluronic acid, chrysin, palmitoyl tetrapeptide-7; may contain: iron oxides, titanium dioxide

Bzgl. der Inhaltsstoffe macht die CC+ Oil-Free Matte Cream auf den ersten Blick einen guten Eindruck. So sind in der CC+ Cream beispielsweise Peptide und Niacinamide enthalten aber wie bei den meisten Foundations auch, sind auch Duftstoffe enthalten. Ich bin wahrlich kein Experte und denke, dass es wohl kaum bis keine Foundation gibt, die nicht irgendeinen Minusinhaltsstoff enthält. 
Durch das enthaltene Collagen, Peptide, Niacinamide, Hyaluronic Acid etc. hat die CC+ Oi-Free Matte Cream zudem einen Anti-Aging Effekt und ist feuchtigkeitsspendend.

In Sachen Farbauswahl hat sich bei IT Cosmetics in den letzten Jahren einiges getan, hat man vor 2,3  Jahren nur (lasst mich nicht lügen) 3 Farben bekommen (Light, Medium, Deep), hat sich das Sortiment um mittlerweile 12 Nuancen erweitert, was ich für so ein gutes Produkt wirklich begrüße, dennoch hoffe ich, dass sich in Zukunft das Sortiment um noch mehr Farben erweitern wird, um noch mehr Hauttöne abzudecken. 
Für meinen Hautton habe ich den Farbton Light ausgewählt, der für mich recht passend erscheint.  



PRODUKT

Die CC+ Oil-Free Matte Cream hat eine recht dicke Konsistenz und vor allem recht hohe Deckkraft, weshalb ich empfehlen würde, nicht zu viel Produkt für den Auftrag zu verwenden. Für den Auftrag kann man sowohl einen Schwamm, als auch einen Pinsel verwenden. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass der Schwammauftrag das Finish etwas "glowiger" macht und der Pinselauftrag das eigentliche Finish des Produkts beibehält. IT Cosmetics empfiehlt übrigens auch den Auftrag mit dem Pinsel.

Für meine gewünschte, natürliche Deckkraft reicht mir ein normaler Pumpstoß absolut aus, mit dem Pinselauftrag würde ich sogar etwas weniger Produkt nehmen. Durch die zwar dicke aber dennoch nicht pastige Konsistenz lässt sich die CC+ Cream sehr einfach und gleichmäßig auftragen, was mich wirklich überrascht hat, verbinde ich doch meistens mit dickeren Foundations einen etwas "komplexeren Auftrag". Dennoch möchte ich hier nochmal betonen, dass eine Schicht absolut ausreichend ist und jede weitere Schicht natürlich das Tragegefühl beeinträchtigt und auch die Gefahr besteht, dass Unebenheiten und vor allem kleine Fältchen stärker betont werden.

Wie ihr auf den Swatchbildern hoffentlich erkennen könnt, dunkelt die CC Cream nur minimal nach, was bei einem dünnen Auftrag kaum zu erkennen ist. 

Kommen wir zur Haltbarkeit und dem Tragegefühl. Das Produkt trocknet, aufgetragen auf der Haut recht schnell an, zudem spürt man es überhaupt nicht auf der Haut. Es gibt doch bei Makeup Produkten nichts schlimmeres, als dass man Produkt über den Tragezeitraum auf der Haut spürt. 

Das Finish ist natürlich matt, d.h. trockene Stellen und auch Fältchen werden durch die feuchtigkeitsspendende Wirkung nicht betont, das Makeup liegt sehr natürlich auf der Haut und ich würde auch behaupten, dass Poren und Ungleichmäßigkeiten nicht hervorgehoben werden und das Produkt eher "schmeichelnd" wirkt. Insgesamt wirkt das Hautbild sehr gleichmäßig und vor allem natürlich. 
Die Haltbarkeit ist wirklich sehr gut, so hält das Produkt den ganzen Tag und auch Bronzer, Blush und Highlighter haften sehr gleichmäßig und langanhaltend auf der Foundation, selbst im Nasen- und Kinnbereich hat sich das Produkt nach einem ganzen Tag nur sehr leicht abgetragen, was ich sehr begrüßt habe.


links: frisch aufgetragen // rechts: angetrocknet


Anna naked

eine Schicht aufgetragen mit dem Pinsel

Full Face



Ich denke ihr könnte es schon herauslesen. Ich liebe die Your Skin But Better CC+ Oil Free Matte. Sollte euch die klassische IT Cosmetics CC Cream vielleicht zu glowy sein, kann ich euch diese Version nur empfehlen. Das Hautbild stimmt, das Finish stimmt und vor allem die Haltbarkeit ist mal wieder grandios. Lasst euch nicht von der "Matte" Beschreibung abschrecken. Die CC Cream ist zwar nicht glowy aber eben auch nicht staubtrocken, sondern hinterlässt einfach dieses sehr natürliche Finish, das zu jedem Typ sehr gut passt (auch für trockene Haut).

IT Cosmetics kann einfach Face Produkte


Die Your Skin But Better CC+ Oil Free Matte gibt es im festen Sortiment von IT Cosmetics und kann direkt über IT Cosmetics oder Douglas für ca. 39,99€ bezogen werden.



Habt ihr die CC+ Oil Free Matte schon ausprobiert?







PR Sample


MAC x Barbie Lipstick @Barbiestyle [Review]

Werbung durch Markennennung


MAC LEs lassen mich nun schon ein paar Jahre kalt. Für mich sind die Zeiten, in denen ich vor Ladenöffnung vor dem MAC Counter warte, um eine LE zu bekommen, definitiv vorbei. Als ich die ersten Pressebilder zum neuen MAC Maker BARBIE Lipstick gesehen habe, hat es dann aber doch wieder gekribbelt und ich wollte den Lippenstift natürlich haben.

Auch ich habe natürlich als Kind mit Freude Barbies gesammelt und mit ihnen gespielt und noch heute freue ich mich immer auf Barbiekollektionen und über Barbie Motive. Ich kann mich erinnern, dass es vor sicher ca. 10 Jahren bereits eine MAC Barbie Kollektion gab, die ich damals schon ganz toll fand aber wie so viele LEs damals, war auch diese Kollektion schnell vergriffen oder wurde zu völlig überzogenen Preisen privat veräußerst. Umso mehr freue ich mich natürlich über den MAC Maker Barbie Lipstick in @Barbiestyle, den ich euch heute vorstellen möchte.



VERPACKUNG UND INHALTSSTOFFE


Kommen wir zunächst zur Verpackung des Lippenstifts. @Barbiestyle kommt in einer pinken Box mit goldenem Barbie Logo. Der Lippenstift selbst kommt in der typischen MAC Lippenstifthülle, diesmal allerdings in goldener Optik.
MAC zählt leider immernoch zu den Beautymarken die weder tierversuchsfrei produzieren, noch auf vegane Produkte setzen. Für die Zukunft würde ich mich freuen, wenn  man bei MAC hier auf eine Umstellung setzen würde.

Octyldodecanol, Ricinus Communis (Castor) Seed Oil, Silica, Tricaprylyl Citrate, Ozokerite, Isononyl Isononanoate, Paraffin, Phenyl Trimethicone, Microcrystalline Wax\Cera Microcristallina\Cire Microcristalline, Ethylhexyl Palmitate, Caprylic/Capric Triglyceride, Copernicia Cerifera (Carnauba) Wax\ Copernicia Cerifera Cera \Cire De Carnauba, Ascorbyl Palmitate, Tocopherol, Stearyl Stearoyl Stearate, Vanillin, Bht,  [+/- Mica, Titanium Dioxide (Ci 77891), Iron Oxides (Ci 77491), Iron Oxides (Ci 77492), Iron Oxides (Ci 77499), Blue 1 Lake (Ci 42090), Carmine (Ci 75470), Red 6 (Ci 15850), Red 6 Lake (Ci 15850), Red 7 Lake (Ci 15850), Red 21 Lake (Ci 45380), Red 28 Lake (Ci 45410), Red 30 Lake (Ci 73360), Red 33 Lake (Ci 17200), Yellow 5 Lake (Ci 19140), Yellow 6 Lake (Ci 15985)] <ILN46425>





LIPPENSTIFT


MAC beschreibt den Farbton als "Bubblegum Pink". Ich würde es nicht ganz in die Kategorie Bubblegum einordnen, dafür ist der Lippenstift für mich nicht grell genug.  Ich würde den Farbton eher als kühleres Rosa Pink beschreiben. Ein Lippenstift der laut MAC sehr "universell" ist und jedem steht".  Ich finde auch, dass der Lippenstift gerade durch die kühle Farbeigenschaft sehr passend ist und wirklich für jeden Hauttyp geeignet ist. Der Lippenstift hat ein Matte Finish, was mir natürlich sehr zusagt. Ich bin wirklich ein großer Fan des MAC Matte Finish, da es nicht staubtrocken ist, was vor allem beim Auftrag sehr angenehm ist, da der Auftrag sehr gleichmäßig und vor allem intensiv deckend ist. Die Haltbarkeit ist wie bei MAC gewohnt, sehr gut, so bleibt @Barbiestyle über mehrere Stunden auf den Lippen und trägt sich zudem sehr gleichmäßig ab.

Natürlich sollte man gerade bei einem solchen Farbton darauf achten, dass die Lippen vorher bestmöglich vorbereitet sind und nicht allzu spröde sind. Gerade solche rosastichigen Farben verzeihen keine Lippenfalten und Unebenheiten und betonen vielmehr diese "Ungleichmäßigkeiten." 







@Barbiestyle ist für mich ein durchaus gelungener Lippenstift, der zu Barbie perfekt passt. Dennoch ist der Lippenstift für mich jetzt nicht unbedingt eine neu erfundene Farbe. Solltet ihr also den Lippenstift nur wegen dem Farbton haben wollen, findet ihr hier sicher andere Alternativen (Pink Nouveau von MAC ist z.B. sehr ähnlich). Dennoch ist diese Kollektion mal wieder eine Limited Edition, die für mich vor allem für Sammler und Liebhaber ein Must Have ist. 


Den Lippenstift gibt es in limitierter Edition für 21,50€ online zu kaufen. Aktuell ist er ausverkauft aber schaut immer wieder rein, ich habe ihn auch durch einen Restock bekommen.

BH Cosmetics Romantic Nomad Palette [Review]

Werbung durch Markennennung


Ich freue mich immer zu sehen, wenn BH Cosmetics neue Paletten auf den Markt bringt. Hatte ich die Marke früher überhaupt nicht auf dem Schirm, hat sich dies spätestens seit der 1991 Palette geändert. Seit einigen Tagen gibt es nun mit der Romantic Nomad Palette ein neue Palette auf dem Markt, die ich euch heute gerne vorstellen möchte.



VERPACKUNG


Die Palette kommt in der klassischen Kartonagenverpackung, was die Palette schön leicht macht. Die Palette hat einen quadratischen Aufbau und ist wirklich sehr klein. Farblich ist die Palette sehr schlicht und hat einen Rosé-/Cremefarbton mit goldenen Elementen, die Front trägt zudem eine Auswahl an mehreren Fotoprints mit verschiedenen Motiven. Im Deckel ist zudem ein Spiegel integriert, was ich wie ihr wisst, immer sehr praktisch finde. 
Insgesamt hat die Palette 16 Lidschatten, was natürlich für eine so kleine Palette eine große Auswahl ist, dafür hat man aber Einbußen bei der Größe der Pfännchen, die gerade mal so groß wie ein 2 Cent Stück sind, was zugegebenermaßen das Schminken, je nachdem welchen Pinsel  man verwendet, nicht ganz einfach macht. Mit einem großen Blendepinsel kann man z.B. nur schwer in das Pfännchen gehen.




INHALTSSTOFFE


Die Palette ist tierversuchsfrei hergestellt und vegan und außerdem glutenfrei. 

Synthetic Fluorphlogopite, Mica, Calcium Sodium Borosilicate (only in shade #14), Talc, Dimethicone, Ethylhexyl Palmitate, Magnesium Stearate, Polybutene, Polymethylsilsesquioxane, Nylon-12, Triethoxycaprylylsilane, Phenoxyethanol, Caprylyl Glycol, Tin Oxide. May Contain/Peut Contenir [+/-: Iron Oxides (CI 77491, CI 77492, CI 77499), Manganese Violet (CI 77742), FD&C Red 40 Lake (CI 16035), Titanium Dioxide (CI 77891), Ultramarines (CI 77007), FD&C Yellow 5 (CI 19140), Chromium Oxide Greens (CI 77288), Bismuth Oxychloride (CI 77163), FD&C Blue 1 Lake (CI 42090:2), Ferric Ferrocyanide (CI 77510)]. <9819.1>






LIDSCHATTEN

Ich habe mittlerweile einige Lidschattenpaletten von BH Cosmetics ausprobiert und bin von der Qualität der Lidschatten bisher nicht wirklich enttäuscht worden.  Auch hier muss ich wieder sagen, dass auch wenn ich kein Fan der Pfännchengröße bin, die Qualität der Lidschatten dagegen wirklich sehr gut ist. Die matten Farben sind gut pigmentiert und lassen sich sehr schön verblenden. Die schimmernden Lidschatten haben auch eine intensive, pigmentierte Farbabgabe und lassen sich super mit einem flachen Pinsel oder dem Finger auftragen. Farblich ist das Farbschema recht pastellig, sehr frische, etwas buntere Farben aber auch ein paar dunklere Eyecatcher sind in der Palette enthalten.  Farblich finde ich die Palette wirklich sehr schön,  da ich solche pastelligen Farben nicht so oft in meiner Sammlung habe und man hier natürlich durch die vielen Farbtöne eine breite Farbauswahl bekommt.




LOOK


Das Schminken mit der Palette war wirklich sehr angenehm, vor allem die matten Lidschatten, waren so einfach einzuarbeiten,  zudem lassen sich die Lidschatten sehr gut miteinander kombinieren. Da ich gerne mehrere Farben miteinander kombinieren, finde ich es sehr wichtig, dass Lidschatten auch sehr gut miteinander funktionieren.










Die Romanti Nomad Palette ist eine farblich wirklich sehr gelungene Palette, die durch das pastellige Farbschema Lust auf Frühling und buntere Looks macht, einzig die wirklich kleinen Pfännchen finde ich in der Anwendung doch etwas schwierig.

Die Palette gibt es bei BH Cosmetics online für 11€ zu kaufen.

Wie gefällt  euch die Palette? 
 (Kommentare sind gerne erlaubt)





PR Sample


MAC Lipstick - Velvet Teddy [Review]

Werbung durch Markennnennung


Könnt ihr euch noch an den Hype um den MAC Lipstick Velvet Teddy erinnern?  Damals vor ca. 5 Jahren wollte jeder den Lippenstift haben, die Nuance war ständig sold out und Velvet Teddy war der Inbegriff von DEM "MUST HAVE" Lippenstift. Ich habe den Lippenstift damals natürlich auch gekauft, bin mit ihm aber nicht so richtig warm geworden und habe ihn dann weitergegeben. In diesem Jahr habe ich ihn durch das Back2MAC Programm wieder bei mir einziehen lassen und möchte ihn euch heute gerne wieder zeigen.




VERPACKUNG UND INHALTSSTOFFE


Da Velvet Teddy Teil des MAC Standardsortiments ist, kommt der Lippenstift in der typischen schwarzen MAC Hülle, die durch das sehr schlichte Design einfach sehr zeitlos ist und mir auch nach so vielen Jahren noch unheimlich gut gefällt.

MAC zählt leider in der heutigen Zeit immernoch zu den Marken, die weder cruelty free noch vegan sind:

Octyldodecanol, Ricinus Communis Seed Oil, Silica, Tricaprylyl Citrate, Ozokerite, Isononyl Isononanoate, Paraffin, Phenyl Trimethicone, MicrocrystallineWax\Cera Microcristallina\Cire Microcristalline, Ethylhexyl Palmitate, Caprylic/Capric Triglyceride, Copernicia Cerifera (Carnauba) Wax\Cera Carnauba\Cire De Carnauba, Ascorbyl Palmitate, Tocopherol, Vanillin, Acrylates Copolymer, Polyethylene Terephthalate, Stearyl Stearoyl Stearate, [+/-Mica, Titanium Dioxide, Iron Oxides (CI 77491, CI 77492, CI 77499), Blue 1 Lake (Ci 42090), Carmine (CI 75470), Red 6 (CI15850), Red 6 Lake (CI15850), Red 7 Lake (CI 15850), Red 21 Lake (CI 45380), Red 28Lake (CI 45410), Red 30 Lake (CI 73360),Red 33 Lake (CI 17200), Yellow 5 Lake (CI19140), Yellow 6 Lake (CI 15985), Yellow 10 Lake (CI 47005)]




LIPPENSTIFT


Velvet  Teddy würde ich als warmes, leicht peachiges Braun beschreiben, wobei ich ganz besonders bei diesem Farbton den Eindruck habe, dass er bei jedem durch die eigene Lippenfarbe doch sehr unterschiedlich aussieht. Der Lippenstift hat ein Matte Finish. Das MAC Matte Finish ist zunächst gut cremig im Auftrag, was den Auftrag sehr angenehm und vor allem gleichmäßig deckend macht, mit der Zeit trocknet das Produkt auf den Lippen an, so dass der Lippenstift über Stunden hält und auch Mahlzeiten gut verträgt. Ich mag das MAC Matte Finish wirklich sehr gerne, da es eben nicht staubtrocken ist und so das Tragegefühl sehr angenehm ist.








Auch beim zweiten Versuch mit Velvet Teddy muss ich gestehen, dass ich mit dem Lippenstift erst warm werden muss, weil ich einfach solche braunen Farben an mir nicht gewöhnt bin, muss allerdings sagen, dass ich je mehr ich ihn getragen habe, ihn immer toller fand und ihn mittlerweile zu meinen Top "Alltagslippenstifte" zähle. 

Habt ihr damals beim Velvet Teddy Trend auch mittgemacht?


Velvet Teddy gibt es im MAC Standardsortiment für 21,50€ zu kaufen