Maybelline Super Stay 24H Full Coverage Foundation Review / True Ivory / Ivory

Werbung durch Markennennung





Ich gebe es zu, es gibt kaum eine Make Up Kategorie bei der ich nicht eine große Sammlung habe und nicht genug haben kann. Ganz besonders favorisiert sind hier bei mir Foundations. Ich liebe es neue Foundations auszutesten, sie auf Herz und Nieren zu überprüfen und anschließend für mich das geeignete Produkt bzw. meine Präferenzen kennenzulernen. So habe ich mich auch sehr gefreut, als ich von Maybelline ein Päckchen mit der Super Stay 24H Full Coverage Foundation bekommen habe. Ich gebe zu, ich habe die Foundation vorher sogar in meiner Sammlung gehabt, sie aber wegen der Full Coverage Eigenschaft wieder beiseite gelegt, nun habe ich das Produkt für die Blogpostplanung endlich auch mal ausgiebig getestet und auf verschiedene Arten angewendet und aufgetragen, dass ich sie nun viel besser kenne und euch heute gerne meine Meinung zur Foundation vermitteln möchte.




VERPACKUNG und INHALTSSTOFFE

Kommen wir natürlich erstmal zur Verpackung. Die Foundation kommt in einem recht stabilen und auch schweren Glasflakon mit einem weißen Kunststoffdeckel in eckiger Form. Der Flakon ist transparent, so dass man die Nuance der Foundation gut erkennen kann. Das Produkt selbst wird mit einem Pumpspender entnommen, der auf einen Pumpstoß nicht zu viel aber auch nicht zu wenig Produkt abgibt. Für mich ist die Dosierung eines Pumpstoßes genau richtig für die Anwendung.


Cyclopentasiloxane , Aqua / Water , Polypropylsilsesquioxane , Isododecane , Dimethicone , C30-45 Alkyldimethylsilyl Polypropylsilsesquioxane , Peg-10 Dimethicone , Glycerin , Silica , Dimethicone/Polyglycerin-3 Crosspolymer , Sodium Chloride , Nylon-12 , Phenoxyethanol , Disteardimonium Hectorite , Disodium Stearoyl Glutamate , Cyclomethicone , Chlorphenesin , Ethylparaben , Disodium Edta , Acrylonitrile/Methyl Methacrylate/Vinylidene Chloride Copolymer , Aluminum Hydroxide , Dipropylene Glycol , Isobutane , Paraffin , Sodium Citrate , Tocopherol , Isopropyl Alcohol , [+/- May Contain, Ci 77891 / Titanium Dioxide , Ci 77491, Ci 77492, Ci 77499 / Iron Oxides]. (F.I.L. D195390/2).



FOUNDATION


Wie der Name der Foundation schon anmerkt, handelt es sich bei dieser Foundation um eine Full Coverage Foundation, d.h. das Produkt ist intensiv deckend und im Vergleich zu glowigen / natürlichen Foundations deutlich schwerer. Ich weiß, dass es sehr viele Konsumenten gibt, die Full Coverage lieben aber dennoch sollte hier erwähnt sein, dass man auch wissen sollte, wie man mit einer solchen intensiv deckenden Foundation umgeht und hier kommen wir zum entscheidenden Punkt. 
Als ich das erste Mal die Foundation verwendet habe, habe ich gleich zwei Pumpstöße für den Auftrag benutzt, da ich die Deckkraft und Pigmentierung ziemlich unterschätzt habe. So habe ich gleich die komplette Menge auf mein Gesicht eingarbeitet, was natürlich ein folgenschwerer Fehler war. Die Foundation hatte sich schnell gefestigt und mit meinen trockenen Hautpartien und auch Falten bestens angefreundet, so dass ich den ganzen Tag ein unangenehmes Gefühl auf der Haut hatte. Bei meinen neuesten Versuchen habe ich die Anwendung und Vorbereitung komplett umgekrempelt und habe vor dem Auftrag zunächst meine Haut mit einem feuchtigkeitsspendenden Primer geprimed und anschließen einen feinen Pumpstoß für mein Gesicht verwenden. Eingearbeitet habe ich die Foundation mit einem Beautyblender, was für mich viel, viel besser funktioniert als mit einem Pinsel, da das Ergebnis viel natürlicher ist, deckend aber eben nicht schwer und pastig. Der feuchte Beautyschwamm nimmt der Foundation einfach diese intensive , schwere Eigenschaft, die ein Pinsel für mich eher hervorhebt. 

Maybelline verspricht, dass die Foundation ganze 24h hält. Diese lange Haltbarkeit habe ich noch nicht live ausprobiert, weil ich selten 24h am Stück wach bin und mich abends IMMER abschminke. Dennoch konnte mich die Haltbarkeit am Ende überzeugen. In der Regel bin ich zwischen 12 und 16 Stunden, ab und zu sogar länger, geschminkt. Als ich die Foundation abends abgenommen habe, war mein Hautbild noch gleichmäßig und die sonstigen Puderprodukte (Bronzer, Blush, Highlighter) noch gut zu sehen.

Die Maybelline Homepage listet für diese Foundation ganze 18 Nuancen, was natürlich für ein Drogerieprodukt nicht schlecht ist, wobei man im Einzelhandel natürlich nicht so viele Nuancen vorfinden wird, hier muss man sich dann doch auf die Onlineshops beziehen, mittlerweile kann man sich aber doch gut Reviews einholen, dass man doch einen guten Überblick über Farben bekommt. 


Kommen wir zu den beiden Nuancen die mir zugeschickt worden 03 True Ivory und 10 Ivory. Beide Nuancen sind recht hell und zählen zu den hellsten Nuancen des Sortiments. Für mich ist der Farbton True Ivory sogar ein wenig zu hell, Ivory dagegen ist passend. Wie ihr an den Swatches erkennen könnt, hält sich die Farbveränderung durch die Verbindung mit Sauerstoff und das Antrocknen in Grenzen, weshalb man meiner Meinung nach mit dem frischen Swatch ein reales Farbergebnis bekommt. 


v.l.n.r.: True Ivory frisch aufgetragen // True Ivory angetrocknet // Ivory frisch aufgetragen // Ivory angetrocknet




WEAR TEST


Ich persönlich würde nich behaupten, dass ich unbedingt einen Full Coverage Foundation benötige. Mit den Rötungen die ich besitze, kann ich leben, glücklicherweise wurde ich bisher immer von Pickeln verschont, bin aber sonst recht blass und wirke schnell müde. 

Auf dem Tragebild habe ich den einen Pumpstoß mit dem Beautyblender eingeblendet und finde immer noch, dass es absolut ausreichend ist, noch immer ist die Foundation trotz wenig Produkt absolut deckend und full coverage und sieht solo ohne sonstige Beautyprodukte recht heavy aus. In Kombination mit einem Full Make Up finde ich das Ergebnis am Ende aber sehr schön und überhaupt nicht maskenhaft. Puder- als auch Cremeprodukte halten sehr gut auf der Foundation und lassen sich auch gut verblenden.



no Make Up

eine Schicht Foundation eingearbeitet mit einem Beautyschwamm

Full Face




Solltet ihr ein Fan von Full Coverage sein, findet ihr hier eine ganz tolle Foundation, die ihren Versprechungen gerecht wird, dennoch muss man den Auftrag mit der Foundation üben. Mit dem Pinselauftrag harmoniert die Foundation für mich überhaupt nicht und ist viel zu schwer und mächtig. Mit dem Schwamm dagegen kann man sogar natürliche Ergebnisse erreichen, geht man sparsam mit der Menge um.

Ich musst erst lernen mit der Foundation umzugehen, finde sie aber nun, da ich die richtige Anwendung für mich gefunden habe, wirklich gut, vor allem weil sie eben eine sehr gute Haltbarkeit hat, was mir immer besonders wichtig ist. 

Ich denke für knapp 10€ hat man hier ein tolles Produkt, das sicher ein Blick wert ist. 




Wie sagt euch die Foundation zu? 
Kennt ihr Das Produkt? 







PR Sample
Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

Keine Kommentare