Pixi Beauty x Rachh Loves - The Layers Highlighting Palette (Review) Pixi Pretties Collection

Werbung durch Markennennung


Im Rahmen der Pixi Pretties Kollektion hat Pixi Beauty einige spannende Kooperationen mit Petras  (die Gründerin der Marke) fünf liebsten Influencern / Youtubern gelauncht, die ich euch gerne auf dem Blog vorstellen möchte. Da jede Kollektion auf ihre Weise sehr interessant und spannend ist und zudem die verschiedensten Beautybereiche thematisiert, habe ich mich dazu entschieden, euch jede einzelne Kollektion hier auf dem Blog vorzustellen. Starten möchte ich diese Reihe mit der The Layers Highlighting Palette aus der Kollektion mit der kanadischen Youtuberin RachhLoves.  




VERPACKUNG


Die Produkte kommen in einer klassischen Kartonagenverpackung mit einer zusätzlichen Umverpackung. Farblich hat man sich für ein rosa Farbschema entschieden, dazu hat man noch das klassische Limegreen der Marke in die Palette mit eingebunden, was mir persönlich sehr gut gefällt. Durch die Farbkombination und die roségoldene Schrift kommt die Palette zumindest optisch sehr verspielt und jungendlich rüber. Natürlich ist das Design Geschmacksache aber dennoch trifft es für mich zu 100% den Charakter der Pixi Produkte, frisch und qualitativ hochwertig.
Was ich bei dieser Palette zusätzlich sehr begrüsse ist der sehr große, integrierte Spiegel im Deckel der Palette. Ich kann nur immer wieder betonen, dass gerade auf Reisen Paletten mit Spiegeln für mich Pflicht sind aber auch zu Hause greife ich für "close ups" täglich auf Spiegel in Paletten zurück.




INHALTSSTOFFE
Lace: Synthetic Fluorphlogopite, Mica, Ethylhexyl Palmitate, Alumina, Zinc Stearate, Calcium Titanium Borosilicate, Silica, Tin Oxide, Dimethicone, Caprylyl Glycol, Hexylene Glycol, Ethylhexylglycerin, Phenoxyethanol. May Contain/Peut Contenir (±): CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77491 (Iron Oxides). Zipper INGREDIENTS: Mica, Ethylhexyl Palmitate, Calcium Titanium Borosilicate, Calcium Aluminum Borosilicate, Zinc Stearate, Silica, Tin Oxide, Synthetic Fluorphlogopite, Dimethicone, Triethoxycaprylylsilane, Caprylyl Glycol, Hexylene Glycol, Ethylhexylglycerin, Phenoxyethanol. May Contain/Peut Contenir (±): CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77491 (Iron Oxides), CI 42090 (Blue 1 Lake), CI 77742 (Manganese Violet). Knit INGREDIENTS: Calcium Sodium Borosilicate, Mica, Ethylhexyl Palmitate, Zinc Stearate, Synthetic Fluorphlogopite, Silica, Tin Oxide, Dimethicone, Caprylyl Glycol, Hexylene Glycol, Ethylhexylglycerin, Phenoxyethanol. May Contain/Peut Contenir (±): CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77491 (Iron Oxides). Tee INGREDIENTS: Mica, Synthetic Fluorphlogopite, Alumina, Ethylhexyl Palmitate, Zinc Stearate, Silica, Tin Oxide, Dimethicone, Caprylyl Glycol, Hexylene Glycol, Ethylhexylglycerin, Phenoxyethanol. May Contain/Peut Contenir (±): CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77491 (Iron Oxides), CI 77163 (Bismuth Oxychloride). Clutch INGREDIENTS: Mica, Synthetic Fluorphlogopite, Ethylhexyl Palmitate, Zinc Stearate, Silica, Dimethicone, Tin Oxide, Caprylyl Glycol, Hexylene Glycol, Ethylhexylglycerin, Phenoxyethanol. May Contain/Peut Contenir (±): CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77491 (Iron Oxides). Made in USA / Fabriqué aux États-Unis.



HIGHLIGHTER

Insgesamt beinhaltet die Palette 5 verschiedene Highlighter, die man allesamt einzeln verwenden kann oder aber wie der Name der Palette verdeutlichen soll, auch "gelayert" eingesetzt werden können. Jede Nuance kann miteinander kombiniert werden, so dass ein individueller Farbton entsteht. Zudem kann jedes einzelne Produkt neben der Highlighterfunktion auch auf dem Auge als Lidschatten verwendet werden.

Öffnet man die Palette fällt natürlich sofort auf, dass die Highlighter unterschiedliche Größen haben. Die beiden größeren Pfännchen der Nuancen Tee (Goldton) und Clutch (Siberton) stellen die "Base Shades" dar, die natürlich solo verwendet werden können, in Kombination mit weiteren Produkten der Palette aber als Basisprodukt empfohlen werden. Als ich diese beiden Highlighter das erste Mal geswatcht habe, war ich äußerst überrascht wie intensiv gerade diese zwei Nuancen sind. Nicht nur die Pigmentierung ist wirklich sehr, sehr intensiv, auch das Finish hat einen starken wet Effekt, was in Kombination auf jeden Fall einen intensiven Glow erzeugt. Deshalb würde ich hier auch empfehlen, sehr sparsam mit dem Produkt umzugehen und das Produkt mit einer "leichten Hand" aufzutragen. Da die Pigmentierung und der Effekt schon sehr intensiv sind, reicht es mir hier persönlich schon das Produkt solo aufzutragen.

Die drei kleineren, oberen Pfännchen stellen die "Kombishades" dar, die für das "layern" gedacht sind aber natürlich auch solo angewendet werden können. Ein interessanter Ansatz, der durch die sehr weiche, seidige Konsistenz der einzelnen Produkte sehr gut funktioniert und aufgetragen schön gleichmäßig aussieht. Die oberen Nuancen fallen vor allem durch die verschiedenen "außergewöhnlicheren" Farben auf, hier würde ich für mich und meinen recht hellen Typ als Highlighter nur den Farbton Lace verwenden, Zipper , ein metallischer Fliederton ist für mich eher ein Lidschattenkandidat und Knit ein Highlighter für dunklere Typen oder aber für mich ein Lidschattenton. Das hier verschiedene Farbgruppen für die unterschiedlichsten Hauttypen ausgesucht wurden, finde ich übrigens sehr gut. Man darf nicht vergessen, dass nicht jeder Highlighter für jeden Typ geeignet ist, das macht die "Layerfunktion" natürlich noch viel interessanter, da man hier natürlich doch einige Farbgruppen abdeckt, ohne gleich 10 verschiedene Highlighterpfännchen in eine Palette zu implementieren.






v.l.n.r.: Lace // Zipper // Knit // Tee // Clutch

Für meinen Look habe ich einen Layerlook ausprobiert und hier mit einem Fächerpinsel die Nuancen Tee und Lace miteinander kombiniert habe. Das Layern hat wirklich bestens und vor allem schön gleichmäßig funktioniert, der highlightende Effekt ist wie erwartet sehr intensiv glowy, obwohl ich hier wirklich nur sehr leicht mit dem Auftrag umgegangen bin.







Fazit

Die The Layers Highlighting Palette besticht für mich vor allem durch die herausragende Qualität der einzelnen Produkte. Farben und Konsistenz gefallen mir sehr, sehr gut und sehen aufgetragen wirklich toll aus , zudem halten die Produkte ewig auf der Haut. Selbst nach einem langen Tag ist das Highlight noch deutlich sichtbar. Dennoch sei erwähnt, dass man den Umgang mit diesen intensiv pigmentierten Produkten natürlich erst "lernen" muss. Selbst ein kleines Dippen in das Pfännchen erzeugt einen intensiven wet Effekt, das für viele Geschmäcker vielleicht zu intensiv rüberkommt. Deshalb rate ich euch nur sehr leicht in das Pfännchen zu gehen und anschließend noch Produkt abzuklopfen. 
Die "Layerfunktion" finde ich in Anbetracht verschiedener Hauttypen und auch verschiedener Geschmäcker sehr spannend. Man hat zwar "nur" 5 Nuancen in der Palette, kann durch die Kombifunktion aber noch weitere Farben kreieren. Eine tolle Idee, die im Umgang mit der Palette natürlich sehr viel Spaß macht

Für ca .26€ bekommt eine tolle Palette mit 5 qualitativ sehr guten Produkten. Eine Palette, die mir äußerst gut gefällt und Spaß macht zu verwenden. 


Wie gefällt euch die Palette? Was haltet ihr von der Layerfunktion?





PR Sample
Das Produkt wurde mir kosen- und bedingungslos zur Verfügung

Natasha Denona Mini Star Palette Review

Werbung durch Markennennung


Dass ich ein wahres Make Up Opfer bin und gerade Lidschatten bei mir "Suchtdimensionen" angenommen haben, die schon fast nicht mehr feierlich sind, ist mittlerweile glaube ich nichts Neues mehr. Ständig ertappe ich mich, wie ich wieder neue Paletten anschmachte und am liebsten jeden Tag eine neue Lidschattenpalette in meinen Händen haben möchte. Natürlich gehen auch die Lidschatten von Natasha Denona nicht einfach so an mir vorbei, dennoch muss ich gestehen, dass ich für die großen Paletten einfach zu geizig bin, auch wenn ich diese Paletten unbedingt haben möchte. So kamen mir Ende letzten Jahres die Mini Paletten von Natasha Denona ganz recht. Auch wenn sie natürlich mit 25€ und Mini Pan Sizes alles andere als günstig sind, ist es für mich aber dennoch bezahlbar genug, um die Natasha Denona Lidschatten auch auszuprobieren. Nachdem ich euch bereits die Mini Nude Palette und die Mini Sunset Palette gezeigt habe, möchte ich heute meine dritte Mini Palette, die Mini Star Palette vorstellen.




Verpackung

Die Mini Star Palette beinhaltet 5 Lidschatten aus der bekannten, großen Star Palette.Während die anderen Mini Paletten allesamt in einer weißen Kunststoffverpackung kommen, kommt die Mini Star Palette in einer goldenen Verpackung, was die Palette rein von der Optik absetzt. Den transparenten Kunststoffdeckel hat man hier allerdings beibehalten. Ich persönlich mag das sehr handliche, simple Design dieser Mini Paletten unheimlich gerne, auch wenn hier Mini auch wirklich Mini bedeutet. Die 5 Lidschatten haben ein Einzelgewicht von 0,8 Gramm, was wirklich nicht gerad viel ist. Gut bei mir als Sammler sind Gewichtangaben nicht unbedingt das entschiedenste Kriterium, weil ich selbst wohl nie einen Lidschatten aufbauen werde aber wenn man ein "Normalverbraucher" ist, wird man so eine Palette bei sehr regelmäßiger Benutzung sehr schnell aufbrauchen.

Dennoch finde ich, dass in jede Make Up Sammlung kompakte Reisepaletten gehören, die einfach wenig Platz in Anspruch nehmen aber dennoch so gut aufgebaut sind, dass man mit einer Palette mehr als nur 1-2 Looks schminken kann. Da ich solche kompakten, kleinen Paletten fast ausschließlich auf Reisen verwende, vermisse ich hier bei den Natasha Denona Mini. Paletten allerdings leider einen Spiegel. Auch wenn mir der transparente Deckel rein von der Optik sehr gut gefällt und eben diese schlichte, dezente Optik sehr elegant und geschmackvoll ist, fehlt mir einfach der Spiegel, den ich bei einer Palette immer bevorzuge.



Inhaltsstoffe

Earth-SYNTHETIC  FLUORPHLOGOPITE, ZINC STEARATE, DIMETHICONE, TRIETHOXYCAPRYLYLSILANE, CAPRYLYL GLYCOL, ETHYLHEXYLGLYCERIN, HDI/TRIMETHYLOL HEXYLLACTONE CROSSPOLYMER, SILICA, MICA, CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE), CI 77491, CI 77492, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 75470 (CARMINE).
Cosmo, Bellatrix-TALC, OCTYLDODECYL STEAROYL  STEARATE, MICA, CALCIUM SODIUM BOROSILICATE, ALUMINUM CALCIUM SODIUM SILICATE, DIISOSTEARYL MALATE, SILICA, CAPRYLYL GLYCOL, ETHYLHEXYLGLYCERIN, TIN OXIDE, PTFE, ZINC STEARATE, CALCIUM TITANIUM BOROSILICATE, SYNTHETIC FLUORPHLOGOPITE;
+/-:CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE), CI 77491, CI 77492, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77400 (BRONZE POWDER), CI 75470 (CARMINE).
Orion 105D CTALC, MICA, OCTYLDODECYL STEAROYL STEARATE, DIISOSTEARYL MALATE, CAPRYLYL GLYCOL, ETHYLHEXYLGLYCERIN, PTFE, ZINC STEARATE, CALCIUM ALUMINUM BOROSILICATE, SILICA, TIN OXIDE, CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE), CI 77499, CI 77491 (IRON OXIDES).
ATIK SYNTHETIC  FLUORPHLOGOPITE, ZINC STEARATE, DIMETHICONE, CAPRYLYL GLYCOL, ETHYLHEXYLGLYCERIN, HDI/TRIMETHYLOL HEXYLLACTONE CROSSPOLYMER, TRIETHOXYCAPRYLYLSILANE, SILICA, MICA, CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE), CI 77491, CI 77492, CI 77499 (IRON OXIDES).






Lidschatten

Kommen wir zu den Lidschatten selbst. Während ich von meinen anderen beiden Mini Paletten begeistert war und die Mini Nude bei mir regelmäßig benutzt wird, bin ich ehrlicherweise eher semi überzeugt von der Mini Star Palette. Die Farbzusammenstellung und das Farbschema der Palette gefällt mir sehr gut und ist sehr stimmig. Ich kann mir doch einige Looks mit der Palette vorstellen, eine Farbzusammenstellung die definitiv meinen Geschmack trifft. Was die Qualität der Lidschatten angeht, hätte ich hier aber doch mehr erwartet. Die matten Lidschatten (Atik und Earth) sind zwar farblich sehr schön ausgewählt, haben aber eher eine schwächere Pigmentierung und sind auch im Auftrag nicht sehr gleichmäßig, was leider auch auf dem Auge etwas mehr Arbeit benötigt. Kommen wir zu den drei Effektlidschatten. Der Duochrome Lidschatten Orion war im Fingerswatch recht mau und im Pfännchen ziemlich fest gepresst. Ich konnte hier kein intensiv pigmentiertes Ergebnis erreichen und auch angefeuchtet mit dem Pinsel war der Lidschatten für diesen hohen Preis für mich nicht zufriedenstellend, hier habe ich bessere Lidschatten mit dem gleichen Farbton von anderen Marken. Die anderen beiden Effektlidschatten Atik und Cosmo dagegen waren wieder intensiv pigmentiert und ließen sich einfach auftragen und sowohl mit dem Finger als auch dem Pinsel einarbeiten. 



v.l.n.r.: Orion // Atik // Bellatrix // Earth // Cosmo


LOOK

Für meinen Look habe ich alle 5 Lidschatten verwendet, ein Look der mir gut gefällt, den ich auch immer wieder tragen würde aber dennoch hat es eben doch einen Moment gedauert, bis ich einen schönen Effekt erreicht habe,














Tja was soll ich sagen, die dritte Mini Palette in meiner Sammlung war doch mehr eine Enttäuschung als ein Highlight. Für den immens hohen Preis der Natasha Denona Produkte hätte ich hier definitiv mehr erwartet. Ich bin begeistert von der Farbauswahl aber leider nicht von der Qualität der Lidschatten,  hier stimmt einfach das Preis-/Leistungsverhältnis nicht. Ich denke, dass man hier für einen günstigeren Preis bessere Produkte bekommt. Für mich also kein Must Have Produkt. 


Habt ihr Erfahrungen mit Natasha Denona Paletten?



I Heart Revolution Violet Chocolate Palette Review

Werbung durch Markennennung


Ich freue mich wirklich zu sehen, wie sich die Marke Makeup Revolution und ihre Schwestermarke I Heart Revolution mittlerweile in Deutschland etabliert hat. Durch die Aufnahme ins Rossmann Sortiment ist die britische Kosmetikmarke mittlerweile in sehr vielen Filialen erhältlich und auch online bekommt man ein breites Sortiment der Marke. Die Marke finde ich schon seit einigen Jahren sehr spannend, da man hier für einen sehr bezahlbaren Preis eine tolle Produktpalette bekommt. Allen voran sind natürlich die Lidschattenpaletten der Marke ganz spannend. Die Schwestermarke I Hear Revolution hat so ein "Chocolate" Reihe in der mittlerweile eine Vielzahl an Paletten enthalten sind, einige Paletten sind sogar Dupes zu Highend Paletten. Im heutigen Post möchte ich euch gerne die Violet Chocolate Palette vorstellen, die mir von der Marke zugeschickt wurde.


Verpackung

Anders als die meisten Drogeriemarken kommen die Makeup Revolution / I Heart Revolution Paletten in einer Kunststoffverpackung. Die Paletten sollen durch die braune Farbe an Chocolate Bars erinnern. Durch die violette Farbrange in der Palette hat die Violet Chocolate Palette zudem violette Farbelemente in Form eines Schokoriegels auf dem Deckel der Palette, was mir persönlich sehr, sehr gut gefällt und das Motto und den Namen der Palette sehr gut trifft. Die Paletten sind sehr stabil und lassen sich durch einen Druckmechanismus stabil verschließen, so dass man sie ohne Probleme auch auf Reisen mitnehmen kann. Im Deckel hat man zudem einen sehr großen und vor allem klaren Spiegel integriert, was ich wie ihr wisst, immer sehr begrüße. Ich greife sogar zu Hause am liebsten auf die Spiegel der I Heart Revolution Palette zurück, da sie mit am "klarsten" sind. Die 18 Lidschatten sind in 3 Reihen à 6 Lidschatten angereiht und haben eine rechteckige Form, so dass sie groß genug sind, um sowohl mit dem Finger als auch dem Pinsel in das Pfännchen zu gehen. Warum ich diese Eigenschaften der Pangröße so gerne erwähne? Weil ein Pfännchen eine geeignete Größe haben sollte, um eben auch Produkt mit dem Finger aufzunehmen, und hier braucht man dann durch die "Reibung" einfach etwas mehr Platz.




Inhaltsstoffe

Mica, Aluminum Starch Octenylsuccinate, Talc, Magneisum Stearate, Paraffinum Liquidum, Ethylhexyl Palmitate, Polybutene, Polymethyl Methacrylate, Silica, Polyethylene, Dimethicone, Methylparabne, Propylparaben, Tin Oxide, Parfum, [+/] Ci 77891, Ci 77491, Ci 77492, Ci 77499, Ci 77510, Ci 77007, Ci 77742, Ci 15850, Ci 77266, Ci 16035






Lidschatten

Kommen wir zu den Lidschatten. Die 18 Lidschatten tragen übrigens allesamt Namen, die unter dem Pfännchen aufgedruckt sind. 
Farblich ist die Palette natürlich Violett orientiert und beinhaltet verschiedene Violetttöne, dennoch hat man hier auch an neutralere Farben sowohl mit mattem, als auch Effektfinish gedacht, was die Palette so sehr vielfältig macht, so kann man mit ihr sehr neutrale Looks ohne auffällige Farben schminken aber auch intensive Eyecatcher sind mit der Palette möglich. Gerade diese Vielfältigkeit macht doch einiges her und gefällt mir sehr gut. Violette Lidschatten sind wirklich sehr schön aber will man diese Farbgruppe jeden Tag tragen? Wahrscheinlich eher nicht, deshalb ist es natürlich schön, dass man hier auch neutrale Farben hat.

Da ich bereits einige Paletten von Makeup Revolution und I Heart Revolution besitze, weiß ich, dass man hier in der Regel eine sehr gute Qualität erwarten kann. Auch bei der Violet Chocolate Palette wurde ich nicht enttäuscht. Sowohl die 11 matten Lidschatten, als auch die 7 metallischen Effektlidschatten haben eine sehr, sehr gute Qualität. Die matten Farben haben die optimale Pigmentierung, um selbst zu entscheiden, wie intensiv das Ergebnis auf dem Auge sein soll. So lassen sich die Lidschatten gut verblenden, aufbauen und auch miteinander kombinieren, ohne dass man ein fleckiges Ergebnis bekommt.

Auch die Effektlidschatten haben mich positiv überrascht. Ich konnte keinen Lidschatten feststellen, der in der Pigmentierung schwach war. Im Gegenteil, alle Lidschatten konnte ich gut aufnehmen und auftragen, da es sich hier aber überwiegend um metallische Lidschatten handelt, würde ich allerdings empfehlen die Effektlidschatten mit dem Finger aufzunehmen, tupfend aufzutragen und anschließend mit einem Blendepinsel ausblenden. Auch das Kombinieren von mehreren Effektlidschatten hat übrigens gut funktioniert, hier würde ich aber empfehlen in dünnen Schichten zu arbeiten, damit man ein gleichmäßiges Ergebnis erreicht.



LOOK

Natürlich wollte ich für meinen Look auf die violetten Farben zurückgreifen und habe für meinen Look auf jede violette Farbe zurückgegriffen. Das Endergebnis gefällt mir wirklich sehr gut, vor allem weil man hoffentlich auch gut erkennen kann, dass die Lidschatten gut zu kombinieren sind. 











Die Violet Chocolate Palette ist ein richtiges Highlight in meiner Sammlung. Die Farbauswahl trifft genau meinen Geschmack und bietet einfach so viele Möglichkeiten um eine Vielzahl an Looks zu schminken. Gerade in den letzten Wochen habe ich fast ausschließlich diese Palette verwendet und bin wirklich begeistert. 

Ich finde, dass die I Hear Revolution ein optimales Preis- / Leistungsverhältnis bieten und werde meine Sammlung hier sicher noch erweitern.

Die Violet Chocolate Palette ist für 9,99€ u.a. bei Rossmann erhältlich, achtet hier auch auf die Aktionswochen bei Rossmann, hier kann man oft ordentliche Prozente machen.


Wie gefällt euch die Palette? Habt ihr schon I Heart Revolution Paletten ausprobiert?




PR Sample
Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

Essence Magical Mystical Me 01 little black magic Eyeshadow Palette


Werbung durch Markennennung


Vor ein paar Tagen bin ich mal wieder durch sämtliche Online Parfümerien gestöbert und habe nach Schnäppchen und Neuheiten geschaut, es hat keine 2 Minuten gedauert bis ich eine neue Palette die Magical Mystical Me 01 little black magic aus der aktuellen Essence Trend Edition Magical Mystical Me entdeckt habe, die natürlich (wie soll es auch anders sein) direkt in meinen Warenkorb gewandert ist und nun bei mir zu Hause eingezogen ist (Palette Nummer xxxxxx in diesem Jahr). 




Verpackung

Kommen wir natürlich erstmal zur Verpackung der Palette. Hier muss ich sagen, bin ich doch etwas geteilter Meinung. Fleißige Leser meines Blogs wissen, dass ich kein großer Freund von Samtüberzügen bin und ich dieses Material gerade bei Paletten nicht gerade ansehnlich finde. Zum einen tue ich mir persönlich schwer Samt anzufassen, zweitens werden Samtüberzüge einfach viel zu schnell schmutzig, was jede Palette mit der Zeit schmuddelig aussehen lässt. Der Samtüberzug ist in einem tiefen "Nachtviolett"gehalten, zusätzlich hat man goldene, geometrischen Designelemente verwendet, was ich farblich gesehen sehr stimmig und ansprechend finde. Die Palette ist recht kompakt aber deutlich höher als sonstige Essence Paletten. Die Palette lässt sich durch den bekannten magnetischen Schließmechanismus öffnen und schließen, was ich immer gerne mag, da es sehr stabil ist. Leider hat man bei der Palette auf einen Spiegel verzichtet, was ich doch sehr schade finde, Paletten mit Spiegeln sind doch einfach so viel praktischer. Insgesamt beinhaltet die Lidschatten Palette 12 namenlose Lidschatten, die in rechteckigen Pans in zwei 6er Reihen dicht aneinander gereiht sind, dennoch haben die Pans eine optimale Größe um sowohl mit einem Pinsel, als auch mit dem Finger in das Pfännchen reinzugehen.




Inhaltsstoffe

MICA, OCTYLDODECYL STEAROYL STEARATE, SYNTHETIC FLUORPHLOGOPITE, DIMETHICONE, PENTAERYTHRITYL TETRAISOSTEARATE, SILICA, ETHYLHEXYLGLYCERIN, TIN OXIDE, PHENOXYETHANOL, CI 77491, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE). AND/UND INGREDIENTS: MICA, SYNTHETIC FLUORPHLOGOPITE, OCTYLDODECYL STEAROYL STEARATE, DIMETHICONE, PENTAERYTHRITYL TETRAISOSTEARATE, SILICA, ETHYLHEXYLGLYCERIN, TIN OXIDE, PHENOXYETHANOL, CI 77491, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE). AND/UND INGREDIENTS: SYNTHETIC FLUORPHLOGOPITE, OCTYLDODECYL STEAROYL STEARATE, MICA, CALCIUM SODIUM BOROSILICATE, DIMETHICONE, PENTAERYTHRITYL TETRAISOSTEARATE, SILICA, ETHYLHEXYLGLYCERIN, TIN OXIDE, PHENOXYETHANOL, CI 75470 (CARMINE), CI 77491, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77510 (FERRIC FERROCYANIDE), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE). AND/UND INGREDIENTS: MICA, OCTYLDODECYL STEAROYL STEARATE, SYNTHETIC FLUORPHLOGOPITE, BIS-DIGLYCERYL POLYACYLADIPATE-2, DIMETHICONE, PENTAERYTHRITYL TETRAISOSTEARATE, CALCIUM SODIUM BOROSILICATE, SILICA, ETHYLHEXYLGLYCERIN, TIN OXIDE, PHENOXYETHANOL, CI 75470 (CARMINE), CI 77491, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77510 (FERRIC FERROCYANIDE), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE). AND/UND INGREDIENTS: MICA, OCTYLDODECYL STEAROYL STEARATE, BIS-DIGLYCERYL POLYACYLADIPATE-2, DIMETHICONE, PENTAERYTHRITYL TETRAISOSTEARATE, SILICA, ETHYLHEXYLGLYCERIN, TIN OXIDE, PHENOXYETHANOL, MAY CONTAIN [+/-]: CI 77491, CI 77492, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE). AND/UND INGREDIENTS: MICA, SYNTHETIC FLUORPHLOGOPITE, OCTYLDODECYL STEAROYL STEARATE, BIS-DIGLYCERYL POLYACYLADIPATE-2, DIMETHICONE, PENTAERYTHRITYL TETRAISOSTEARATE, CALCIUM SODIUM BOROSILICATE, SILICA, ETHYLHEXYLGLYCERIN, TIN OXIDE, PHENOXYETHANOL, CI 75470 (CARMINE), CI 77491 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE). AND/UND INGREDIENTS: MICA, TALC, DIMETHICONE, ALUMINUM STARCH OCTENYLSUCCINATE, BIS-DIGLYCERYL POLYACYLADIPATE-2, DIMETHICONE/VINYL DIMETHICONE CROSSPOLYMER, OCTYLDODECYL STEAROYL STEARATE, PENTAERYTHRITYL TETRAISOSTEARATE, SILICA, ETHYLHEXYLGLYCERIN, PHENOXYETHANOL, MAY CONTAIN [+/-]: CI 77491, CI 77492, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77742 (MANGANESE VIOLET), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE). AND/UND INGREDIENTS: MICA, DIMETHICONE, BIS-DIGLYCERYL POLYACYLADIPATE-2, OCTYLDODECYL STEAROYL STEARATE, PENTAERYTHRITYL TETRAISOSTEARATE, ALUMINUM STARCH OCTENYLSUCCINATE, DIMETHICONE/VINYL DIMETHICONE CROSSPOLYMER, SILICA, ETHYLHEXYLGLYCERIN, PHENOXYETHANOL, CI 16035 (RED 40 LAKE), CI 19140 (YELLOW 5 LAKE), CI 77491, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE). AND/UND INGREDIENTS: MICA, DIMETHICONE, METHYL METHACRYLATE CROSSPOLYMER, ALUMINUM STARCH OCTENYLSUCCINATE, BIS-DIGLYCERYL POLYACYLADIPATE-2, DIMETHICONE/VINYL DIMETHICONE CROSSPOLYMER, OCTYLDODECYL STEAROYL STEARATE, PENTAERYTHRITYL TETRAISOSTEARATE, SILICA, HYALURONIC ACID, AQUA (WATER), ETHYLHEXYLGLYCERIN, PHENOXYETHANOL, CI 16035 (RED 40 LAKE), CI 77491, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77742 (MANGANESE VIOLET), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE). AND/UND INGREDIENTS: MICA, DIMETHICONE, ALUMINUM STARCH OCTENYLSUCCINATE, BIS-DIGLYCERYL POLYACYLADIPATE-2, DIMETHICONE/VINYL DIMETHICONE CROSSPOLYMER, OCTYLDODECYL STEAROYL STEARATE, PENTAERYTHRITYL TETRAISOSTEARATE, SILICA, ETHYLHEXYLGLYCERIN, PHENOXYETHANOL, CI 16035 (RED 40 LAKE), CI 19140 (YELLOW 5 LAKE), CI 77491, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).



Lidschatten


Das Allerwichtigste sind natürlich die Lidschatten. Farblich orientiert sich die Palette an braunen und violetten Tönen in verschiedensten Ausführungen und den unterschiedlichsten Finishes, angefangen von matt, zu schimmern hin zu metallischen Lidschatten. Die letzten Essence Paletten haben mich in ihrer Qualität eigentlich sehr gut überzeugt und waren egal ob matt oder schimmernd von bester Qualität. Bei dieser Palette gibt es durchaus Unterschiede bei den einzelnen Lidschatten. Hervorheben möchte ich aber erstmal die schimmernden Lidschatten, von denen ganze 7 Lidschatten in der Palette enthalten sind. Die Pigmentierung jedes einzelnen Effektlidschattens ist wirklich sehr gut und intensiv pigmentiert mit tollen Effekten (von schimmernd bis metallisch). Ich würde empfehlen vor der Anwendung auf jeden Fall einen Primer anzuwenden, um den Effekt der Lidschatten optimal rauszuholen und ein Krümeln zu verhindern.

Kommen wir zu den 5 matten Lidschatten. Mit dem Finger aufgetragen waren sie teilweise verhältnismäßig schwach auf der Brust, mit dem Pinsel aufgetragen hatte ich hier aber keine Schwierigkeiten. Die matten Töne ließen sich gut verblenden und auch aufbauen, was auf dem Auge sehr schön aussah, möchte man einen "full matte look" schminken, würde ich hier von der Palette abraten. Für mich sind die matten Lidschatten nur geeignet um einen Rahmen zu schaffen, Kanten zu verblenden oder auszublenden, das Hauptaugenmerk der Palette liegt hier für mich ganz klar auf den Effeklidschatten.



Lidschatten

Für meinen Look habe ich mich für die Verwendung der matten Lidschatten entschieden, um hier einen sichtbaren Rahmen zu erzeugen, das Schichten hat hier bestens funktioniert und auch das verblenden hat ohne Kanten funktioniert. Als Topper habe ich eine Kombination von Bronze und Rosa verwendet, um einen natürlich Look zu kreieren, der durch den rosa Lidschatten aber doch etwas "anders" ist als die üblichen "braunen Looks". 


Übrigens ein kleiner Randvermerk, ich weiß nicht ob es nur mir so geht aber die Palette ähnelt doch farblich sehr stark der Anastasia Beverly Hills Norvina Palette oder was meint ihr?












Essence hat es mal wieder geschafft, dass ich bei einer Palette schwach geworden bin. Farblich gesehen gefällt mir die Palette sehr gut und vor allem die Effektlidschatten sind von hervorragender Qualität, dennoch bin ich jetzt nicht 100% verliebt. Gerade die matten Lidschatten sind für mich schwächer als ich es in der letzten Zeit von Essence gewohnt war, zudem bin und bleibe ich einfach kein Fan von Samt, ein Material das für mich in der Beautykategorie einfach nichts zu suchen hat

Eine schöne Palette, die mir vor allem durch die Farbauswahl sehr gut gefällt aber dennoch habe ich  qualitativ, bessere Paletten von Essence in meiner Sammlung 


Die Palette gibt es ab sofort für 8,99 € in limitierter Auflage online und im Einzelhandel zu kaufen


Wie gefällt euch die Palette?