Essence - Be Royal , Not Cute Eyeshadow Palette (Royal Party LE) Review

Werbung durch Markennennung


Die aktuelle Trend Edition Royal Party , ein "Sisterprojekt" der Cosnova Marken Essence und Catrice beinhaltet stolze 14 Paletten, von denen ich euch die letzten Tage bereits drei Paletten vorgestellt habe. Heute möchte ich euch die wohl beliebteste Palette aus der Trend Edition, die Be Royal, not cute Palette vorstellen, die durch ihren beerigen Charakter wunderbar zur anstehenden Herbstzeit passt.




DESIGN / Optik

Die Lidschattenpalette kommt in einer verspiegelten, beerigen Kartonagenverpackung, zusätzlich hat man auf den Deckel viele kleine, goldene Glitterapplikationen angebracht, was natürlich wieder sehr gut zum Royal Party Motto passt. Bei dieser Kollektion hat man wirklich sämtliche Glitzer- und Prunkeigenschaften verwendet, die man mit dem Motto assoziiert, zudem wurden die Farben des Designs auch an die Farbgruppen der Lidschatten angepasst, was ich schön stimmig finde. Die 18 in der Palette enthaltenen Lidschatten befinden sich in einer goldenen, verspiegelten Kartonagen-fassung, dabei beinhaltet die Palette 6 matte Farben und 12 schimmernd, metallische Lidschatten, die nicht nur getrennt voneinander angeordnet sind, sondern auch optisch eine unterschiedliche Form haben. Auch bei der be royal, not cute Palette hat man einen großen Spiegel in den Deckel integriert, was ich persönlich immer sehr begrüße.






Inhaltsstoffe

Da sich viele meiner Leser für Inhaltsstoffe interessieren, könnt ihr sie hier natürlich auch nachlesen:


INGREDIENTS: MICA, PTFE, DIMETHICONE, MAGNESIUM STEARATE, SILICA, ETHYLHEXYL PALMITATE, PARAFFINUM LIQUIDUM (MINERAL OIL), POLYBUTENE, METHYLPARABEN, PROPYLPARABEN, MAY CONTAIN/ [+/-]: CI 75470 (CARMINE), CI 77491, CI 77492, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).
AND/UND
INGREDIENTS: MICA, PTFE, DIMETHICONE, ETHYLHEXYL PALMITATE, MAGNESIUM STEARATE, SILICA, PARAFFINUM LIQUIDUM (MINERAL OIL), POLYBUTENE, METHYLPARABEN, PROPYLPARABEN, CI 16035 (RED 40), CI 75470 (CARMINE), CI 77491, CI 77492, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).
AND/UND
INGREDIENTS: MICA, PTFE, PARAFFINUM LIQUIDUM (MINERAL OIL), MAGNESIUM STEARATE, SILICA, ETHYLHEXYL PALMITATE, DIMETHICONE, POLYBUTENE, METHYLPARABEN, PROPYLPARABEN, CI 77491, CI 77492, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).
AND/UND
INGREDIENTS: MICA, DIMETHICONE, ETHYLHEXYL PALMITATE, MAGNESIUM STEARATE, PARAFFINUM LIQUIDUM (MINERAL OIL), SILICA, POLYBUTENE, METHYLPARABEN, PROPYLPARABEN, CI 75470 (CARMINE), CI 77491, CI 77492, CI 77499 (IRON OXIDES).
AND/UND
INGREDIENTS: MICA, PARAFFINUM LIQUIDUM (MINERAL OIL), ETHYLHEXYL PALMITATE, PTFE, ALUMINUM STARCH OCTENYLSUCCINATE, MAGNESIUM STEARATE, POLYBUTENE, DIMETHICONE, TIN OXIDE, METHYLPARABEN, PROPYLPARABEN, CI 16035 (RED 40), CI 75470 (CARMINE), CI 77491, CI 77492, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).
AND/UND
INGREDIENTS: MICA, PARAFFINUM LIQUIDUM (MINERAL OIL), ETHYLHEXYL PALMITATE, PTFE, MAGNESIUM STEARATE, POLYBUTENE, DIMETHICONE, TIN OXIDE, METHYLPARABEN, PROPYLPARABEN, MAY CONTAIN/ [+/-]: CI 16035 (RED 40), CI 75470 (CARMINE), CI 77491, CI 77492, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).
AND/UND
INGREDIENTS: MICA, ETHYLHEXYL PALMITATE, PTFE, DIMETHICONE, PARAFFINUM LIQUIDUM (MINERAL OIL), MAGNESIUM STEARATE, POLYBUTENE, METHYLPARABEN, PROPYLPARABEN, CI 77491, CI 77492, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).
AND/UND
INGREDIENTS: MICA, PARAFFINUM LIQUIDUM (MINERAL OIL), ETHYLHEXYL PALMITATE, PTFE, MAGNESIUM STEARATE, SYNTHETIC FLUORPHLOGOPITE, POLYBUTENE, DIMETHICONE, TIN OXIDE, METHYLPARABEN, PROPYLPARABEN, CI 16035 (RED 40), CI 19140 (YELLOW 5), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).
AND/UND
INGREDIENTS: MICA, MAGNESIUM STEARATE, PARAFFINUM LIQUIDUM (MINERAL OIL), ETHYLHEXYL PALMITATE, POLYBUTENE, DIMETHICONE, METHYLPARABEN, PROPYLPARABEN, CI 77491, CI 77492, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).
AND/UND
INGREDIENTS: MICA, MAGNESIUM STEARATE, PARAFFINUM LIQUIDUM (MINERAL OIL), ETHYLHEXYL PALMITATE, CALCIUM SODIUM BOROSILICATE, POLYBUTENE, DIMETHICONE, SYNTHETIC FLUORPHLOGOPITE, TIN OXIDE, METHYLPARABEN, PROPYLPARABEN, CI 16035 (RED 40), CI 77491, CI 77492, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).
AND/UND
INGREDIENTS: CALCIUM SODIUM BOROSILICATE, MICA, PTFE, ETHYLHEXYL PALMITATE, PARAFFINUM LIQUIDUM (MINERAL OIL), DIMETHICONE, MAGNESIUM STEARATE, POLYBUTENE, TIN OXIDE, METHYLPARABEN, PROPYLPARABEN, CI 77491, CI 77492, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).



Lidschatten


Kommen wir zum Inhalt der Palette, den Lidschatten selbst. Wie bereits erwähnt sind in der be royal, not cute Palette ganze 18 Lidschatten enthalten, was schon eine ganze Menge ist. Alle Lidschatten tragen übrigens Namen, die seitlich am jeweiligen Lidschatten aufgedruckt sind. Cool finde ich die optische Trennung der matten Farben von den schimmernden Farben, so hat man auf den ersten Blick ein Auge für Farben und mögliche Kombinationen (so geht es mir zumindest), ähnlich ist es übrigens auch bei der Tarte Tarteist Pro Palette. 
Die Palette beinhaltet zwar nur 6 matte Farben, die ich allerdings allesamt dem Motto entsprechend gut ausgewählt finde. So hat man Settingfarben und Blendefarben, was mittlerweile für mich zum Pflichtprogramm gehört, zusätzlich hat man sich für dunklere beerigere Nuancen entschieden, die man gut miteinander kombinieren kann, die man aber auch sehr gut solo verwenden kann und für verschiedenste Looks von zart bis smokey einsetzen kann. In Anbetracht des Mottos vermisse ich hier keine weitere matte Farbe.

Auch die Qualität der matten Lidschatten hat mich positiv überrascht. Wie man hoffentlich an den Swatches erkennen kann, haben die Lidschatten allesamt eine sehr gute Deckkraft, was natürlich noch keine Aussage über die Qualität auf dem Auge darstellt. Aber auch auf dem Auge konnte ich weder Fallout, noch fleckige Ergebnisse erkennen, vielmehr sind die matten Lidschatten recht buttrig und lassen sich hier prima verblenden und miteinander kombinieren. Da die Lidschatten allesamt recht gut pigmentiert sind, würde ich dazu raten nach der Produktaufnahme überschüssiges Produkt vom Pinsel abzuklopfen oder sehr vorsichtig mit der Produktaufnahme umzugehen.




Die  12 schimmernden Lidschatten haben mich überrascht. So haben alle Effektlidschatten einen metallischen Foil Effekt, was ich persönlich liebe, da solche Finishes auf dem Auge natürlich ein richtiger Eyecatcher sind. Auch hier überzeugt wieder die Qualität, so ist die Pigmentierung ausnahmslos gut. Natürlich muss man bei Foil Lidschatten aufpassen, dass man nicht zu viel Druck bei bei der Produktaufnahme im Pfännchen anwendet, da es sonst etwas "flakey" werden könnte. Übrigens würde ich bei solchen Finishes immer die Produktaufnahme mit dem Finger bevorzugen, als mit einem Pinsel, der Effekt ist einfach wesentlich schöner und intensiver mit den Fingern.

Die Farbrange der Effektlidschatten reicht von sämtlichen Bronzetönen, bis hin über Kupfer zu beerigen Nuancen. Einige Farben sind sich im Swatch sehr ähnlich, dass sie auf dem Auge fast identisch rüberkommen, hier hätte man sicher die ein oder andere Farbe durch andere warme / beerige Töne (vielleicht mit Glitzerpartikeln oder Satinfinish) ersetzen können. 

Auf dem Auge haben sich die Lidschatten auch sehr gut verhalten. Nach dem Fingerauftrag verblende ich die Kanten immer mit einem recht fluffigen Pinsel, was super funktioniert hat, ohne das irgendwelche "Löcher" entstanden sind.

Bzgl der Haltbarkeit konnte ich übrigens keine großartige Abnutzung feststellen. Ich würde bei Effektlidschatten durch die Beweglichkeit immer dazu raten, einen Primer vorher zu verwenden aber dennoch selbst nach einem vollen Arbeitstag war der Foil Effekt noch genauso intensiv wie direkt nach dem Auftrag.





Look


Für meinen Look habe ich fast das komplette Sortiment der matten Farben verwendet, um einen warmen, rauchigen Rahmen zu bekommen, als Topper habe ich mich für ein warmes aber dennoch leicht beeriges Bronze entschieden, was für mich gut miteinander harmoniert aber gleichzeitig durch den Foil Effekt gepaart mit dem beerigen Smokey Rahmen ein richtiger Eyecatcher ist.














Fazit


Auch bei der Be Royal, not cute Palette kann ich wieder nur schwärmen. Essence hat dem Motto entsprechend eine ganz tolle Palette mit warmen und beerigen Tönen kreiert, die eine breite Auswahl an Looks ermöglicht und vor allem durch die großartige Qualität besticht. Einzig bei den Effektlidschatten kann man auf hohem Niveau kritisieren, das ein paar Farben sehr ähnlich sind, was aber auch wirklich jammern auf hohem Niveau ist.
Man bekommt für 9,99€ eine insgesamt sehr, sehr gute Palette die sowohl durch Qualität, Pigmentierung und Farbkategorie ein wahres Highlight ist, das für mich in der Trend Edition Royal Party ein absolutes Must Have und nicht umsonst einer der Bestseller der Kollektion ist.


Wie gefällt euch die Palette?






PR Sample
Das Produkt wurde mir kosten- und   bedingungslos zur Verfügung gestellt

Kommentare

  1. Wow, die kann sich echt sehen lassen! Zunächst einmal finde ich die Palette optisch sehr ansprechend, schöne Farben. Dass die aber so toll aussehen, hätte ich von Essence nicht erwartet. Aber die Marke hat sich in den letzten Jahren echt entwickelt :)

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Farben, passen sehr gut zum Herbst. LG Romy

    AntwortenLöschen
  3. Wow, also das ist die erste Palette aus der Drogerie seit Jahren, bei der ich wirklich überlege, sie mir zu holen. Richtig schick ♥

    AntwortenLöschen
  4. Die matten Farben hätte ich mir sofort gekauft :D Aber 12x Foil ist mir dann doch etwas zu viel.

    AntwortenLöschen