UCANBE - Aromas Palette (New Nude Dupe)

Werbung durch Markennennung


Schon lange habe ich diesen Blogpost angekündigt aber einfach noch keine Zeit gehabt, diesen abzutippen. Als ich mal wieder meine Streifzüge durch sämtliche Beautyseiten getätigt habe, bin ich vor einigen Wochen auf Amazon, auf die Marke UCANBE gestoßen. Eine Marke die mir bis dato überhaupt nichts sagte, bei der anschließenden Recherche hat sich aber festgestellt, dass es sich hier um eine sogenannte "Dupemarke" handelt, die Dupes zu bekannten Beautyprodukten zu überschaubaren Preisen auf den Markt bringt.
Ich weiß, die Meinungen zu solchen Marken und Produkten gehen hier in die verschiedensten Richtungen. Ich kann immer wieder nur betonen, dass ich natürlich die ablehnenden Meinungen  gegenüber solchen Marken verstehen kann aber auf der anderen Seite auch verstehen kann, warum man nicht unbedingt Preise von 65€ für eine Huda Beauty Palette bezahlen möchte. 

Gerade bei den höherpreisigen Marken finde ich es durchaus vertretbar, dass es auch ähnliche Produkte für den kleinen Geldbeutel gibt, so war ich natürlich außerordentlich hellhörig, als ich eben die Aromas Palette von UCANBE gesehen habe, die mich doch sehr stark an die New Nude Palette von Huda Beauty erinnert. 

Bestellt habe ich die Palette über Amazon, die Lieferung ging relativ schnell, so war die Palette nach Bestellung innerhalb von 3 Tagen bei mir.





links: Huda Beauty New Nude ; recht: UCANBE Aromas


Ich muss gestehen, dass ich von Anfang an positiv überrascht war über die Palette. So besteht die Umverpackung aus einer recht stabilen Kartonagenverpackung, das Design ist hell gehalten und erinnert durch die rosa Farbrichtung stark an das Original, das Fotomotiv auf der Palette ist durchaus Geschmacksache und jetzt nicht unbedingt mein Lieblingsmotiv einer Lidschattenpalette, für mich aber bei dieser Palette kein entscheidendes Kriterium. Gut gefällt mir auch der integrierte Spiegel, auf den man nicht verzichtet hat. Für mich sind integrierte Spiegel immer gut, da ich viel auf Reisen bin und Paletten mit Spiegeln so natürlich schön praktisch sind.

Vergleicht man die UCANBE Palette mit dem vermeintlichen Dupe von Huda Beauty fällt auf, dass die UCANBE größer ist als das vermeintliche Original. Die Lidschatten sind nicht identisch angeordnet aber natürlich fällt auf den ersten Blick auf, dass sich die Farbeinteilung doch sehr, sehr stark ähneln. Da ich die Huda Beauty New Nude Palette noch nicht benutzt habe, habe ich für diesen Post keinen Vergleich der Lidschatten vorgenommen, hier findet man aber im Internet auch Vergleichswatches.

Insgesamt beinhaltet die Palette 18 verschiedene, namenlose Lidschatten. Die Farbzusammenstellung ist recht natürlich gehalten, so findet man viele Brauntöne in den verschiedensten Farbstufen. Zudem beinhaltet die Palette auch schimmernde Farben und marmorierte Lidschatten, die aufgetragen einen schönen metallischen Effekt hervorrufen. Ganz interessant sind natürlich die gepressten Glitter, hier war ich besonders neugierig wie sie sich aufgetragen und natürlich auf dem Auge verhalten werden.


Ganz besonders gespannt war ich natürlich auf die Pigmentierung der Lidschatten. Ich bin ehrlich, ich habe eher eine schwache Pigmentierung erwartet, da man ja natürlich mit Vorurteilen an solche Produkte rangeht, als ich aber dann das erste Mal in die einzelnen Lidschatten gegangen bin, war ich regelrecht erstaunt. Egal ob matt oder schimmernd, die Lidschatten haben eine intensive Pigmentierung und fühlen sich sogar buttrig weich an, eine Textur die ich sowohl bei den matten als auch bei den schimmernden Farben nicht erwartet hätte. Selbst die beiden gepressten Glitter haben gut Farbe abgegeben und sich ohne Probleme sogar ohne Glitterbase auftragen lassen (ich habe sie für die Swatches ohne eine Base aufgetragen). 
Aber nicht nur bei den Swatches konnten mich die Lidschatten überzeugen, auch auf dem Auge war das Arbeiten mit den einzelnen Lidschatten super. Die Farben haben sich gut verblenden lassen, so dass keine Kanten entstanden sind und das Ergebnis sehr gleichmäßig aussah. Die schimmernden Farben habe ich am liebsten mit dem Finger aufgetragen, was aber im Allgemeinen meine liebste Auftragsart ist. Selbst die Glitterlidschatten waren überraschenderweise gut. Ich konnte beim Auftrag auf dem Auge kein Fallout erkennen und auch noch nach Stunden waren die Produkte noch an Ort und Stelle. 



1. Reihe

2. Reihe

3. Reihe

Für meinen Look wollte ich alle Texturen aus der Palette anwenden. Wie man hoffentlich gut erkennen kann, verhalten sich die Lidschatten wirklich sehr gut auf dem Augen und kommen sehr farbgetreu und intensiv rüber. Selbst bei dem Glitter habe ich auf eine Glitterbase verzichtet, was überraschend gut gelungen ist.












Ich muss sagen, mich konnte die Palette durch und durch überzeugen. Für gut 12€ bekommt man eine hervorragende Palette mit toller Qualität. Ich habe die Palette nun seit 2 Monaten in meiner Sammlung und schon viele Looks mit ihr geschminkt. Ich denke hier findet man nicht nur ein gutes Dupe, sondern ebenfalls eine qualitativ gute Palette zu einem ordentlichen Preis. 

Wie steht ihr zu Dupes? Wie gefällt euch die Palette?

Kommentare

  1. Oh, was für eine schöne Palette und dein Augen Make-up sieht wirklich hübsch aus. Liebe Grüße, Lydia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    wow. Wo du es auf Insta geteilt hast, dachte ich auch erst, jetzt eine Review zur Nude Palette. Die sehen sich echt ähnlich.

    Und ich finde es gut, dass die Qualität doch so toll ist. Da lohnt sich doch der Kauf.

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  3. Nun ja, gesehen und hin und weg gewesen und gleich bestellt. :D

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab das Naked 3 Dupe von Ucanbe und finde es einfach Hammer. Die schimmernden Farben schwächeln aber das sind genau die, die ich eh nicht trage ^^ Gibt es von der Firma auch ein Dupe zur Huda Beauty Rose Gold?

    AntwortenLöschen