Pixi Eye Reflection Shadow Palette Natural Beauty & Reflex Light Review

Werbung durch Markennennung


Vor ein paar Tagen erreichte mich wieder ein Überraschungspaket von Pixi Beauty mit den neuen Eye Reflection Shadow Palettes in Natural Beauty und Reflex Light. Schon länger wollte ich auch mal eine Lidschattenpalette von Pixi ausprobieren und habe mich daher natürlich sehr über dieses Paket gefreut. Zusätzlich zu den beiden Lidschattenpaletten wurde mir auch ein wunderschönes Pinselset zugesendet, allerdings liegt mir hier keine Information vor, ob diese im deutschen Handel erhältlich sein werden. Beide Paletten habe ich nun eine Zeit lang getestet und möchte euch diese im heutigen Blogpost gerne vorstellen. 

Die Paletten beinhalten jeweils 12 Lidschatten, die in Dreierreihen aufgeteilt sind, eine unübliche Anordnung, da hier die Palette in die Länge geht (statt bei den meisten Lidschatten in die Breite). Auch hier wurde bei Pixi wieder darauf geachtet, dass die Marke ihrem grünen Verpackungsschema treu bleibt, so dominiert hier natürlich das grüne Kunststoffdesign. Durch den transparenten Kunststoffdeckel sind die Farben der Lidschatten von vornherein gut erkennbar, was natürlich vor allem für den "vor Ort" Verkauf gut ist, da man so ohne das Öffnen der Palette die Farben und auch Finishes erkennen kann. Die Lidschatten tragen allesamt eigene Namen, die auf dem Palettenrücken aufgedruckt sind, da ich mir aber Namen nicht so gut merken kann, ist mir eine Namendefinition in Paletten nicht wichtig, auf dem Palettenrücken finde ich es sogar etwas umständlich.
Ich kann immer wieder nur betonen, dass mir das Design der Pixi Produkte ausgesprochen gut gefällt, so ist es doch einfach mal eine andere Farbe als bei den meisten Marken und macht natürlich die Produkte alleine vom Design sehr einzigartig. 

Die runden Pfännchen haben eine optimale Größe, um mit sämtlichen Augenpinseln ins Pfännchen zu gehen aber auch mit dem Finger lässt sich das Produkt bestens entnehmen. Bei den Lidschatten der Eye Reflection Reihe handelt es sich um sogenannte Mineral Eyeshadows, die vor allem durch ihre hohen, intensive Pigmente bestechen sollen und ich kann schon mal vorab bestätigen, an Pigmentierung mangelt es den Paletten nicht. Beide Paletten möchte ich euch nun gerne einzeln vorstellen.








Natural Beauty, 29,99€



Ganz gespannt war ich auf die Natural Beauty Palette. Sie sieht zwar auf den ersten Blick recht simpel aus aber wie der Name schon sagt, ist es eben eine "Natural Beauty" Palette. Was mir an dieser Palette aber ganz besonders gefällt ist, dass sie eben neutral gehalten wurde und zudem noch überwiegend aus kühleren Farben besteht, was man doch im Palettendschungel nicht ganz so oft findet. Da ich im Allgemeinen durch meinen Typ eher auf kühlere Farben, vor allem bei Augenprodukten, stehe, sagt mir natürlich diese Palette ganz besonders zu. 
Als ich die Farben das erste Mal geswatcht habe, war ich sofort schwer begeistert. Ich musste nur einmal in das Pfännchen gehen und hatte direkt eine intensive Farbabgabe, dazu konnte ich weder Fall Out feststellen, noch ein fleckiges Ergebnis beim Auftrag erkennen. Weder die matten noch die schimmernden Farben waren in irgendeiner Form schwach auf der Brust. Im Gegenteil, selbst die matten Töne waren buttrig weich und hatte eine ganz tolle Farbabgabe. Aber auch die schimmernden Töne haben sich hier von einer ganz tollen Seite gezeigt und haben auf dem Auge einen intensiven Effekt. 

Ich würde empfehlen vor dem Auftrag auf dem Auge einen Primer zu verwenden, damit die Lidschatten nicht in die Fältchen kriechen und so schön haltbar sind. Alles in allem ist die Palette für mich absolut gelungen und eine wirklich durch und durch hervorragende Palette, wenn man nach einer neutraleren Palette mit kühleren Farben sucht. 
















Reflex light, 29,99€



Bei der Reflex Light Palette handelt es sich im Gegensatz zur Natural Beauty um eine Palette mit ausschließlich schimmernden Lidschatten. Hier ist das Farbschema eher warm gehalten. So sind die oberen 6 Lidschatten etwas heller und fast schon pastelliger, während die unteren 6 Töne in die dunklere, wärmere Farbrichtung gehen. So bekommt man von Cremefarben, über Rosa, bis hin zu Brauntönen ein recht breites Farbangebot. Einziger Minuspunkt, leider vermisse ich hier einfach eine schöne, matte Blendefarbe, welche für einen Look für mich absolut Pflicht ist. 

Die Qualität der einzelnen Lidschatten ist hier für mich wieder hervorragend. Ohne Ausnahme haben alles Farben eine tolle, intensive Pigmentierung, so dass man die Lidschatten sowohl mit dem Finger, als auch mit dem Pinsel auftragen und verblenden kann. Da es sich hier um leicht cremige Konsistenzen handelt, würde ich dennoch empfehlen, vor dem Auftrag auch hier einen Primer anzuwenden, damit einfach das Optimum aus dem Produkt herausgeholt wird. 

















Die neuen Eye Reflection Shadow Paletten von Pixi bestechen für mich vor allem durch die hervorragende Qualität der Lidschatten, vor allem durch die intensive Pigmentierung der einzelnen Lidschatten. Da ich persönlich eher ein Fan von neutralen, kühlen Farben bin, ist hier mein Favorit ganz klar die Natural Beauty Palette, dennoch gefällt mir auch die breite ebenfalls recht neutrale Farbauswahl der Reflex Light Palette, wobei ich mir hier einfach doch wenigstens eine matte Farbe gewünscht hätte. 

Die Paletten wird es in den nächsten Wochen online zu kaufen geben. 



Wie gefallen euch die Pixi Paletten? Welche der beiden gezeigten Paletten gefällt euch am Besten?







PR Sample
Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

Kommentare

  1. Was für eine wunderschöne Palette, die Farben sind genau meins. Bis vor kurzem wusste ich nicht mal, das es bei Douglas z.B. diese Marke gibt. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau Pixi gibt es seit ein paar Monaten bei Douglas, ich kann die Marke wirklich gerne empfehlen :)

      Löschen
  2. Ich mag im großen und ganzen die Pixi Produkte, aber an die Lidschatten habe ich mich noch nicht gewagt. Ein Grund war ganz klar das Format: Ich hasse es einfach, wenn sie zur falschen Seite aufgehen. Wo soll ich dieses viel zu lange Ding abstellen, ohne dass es herunter fällt?! Ich hab mir einmal so eine Palette gekauft und sie liegt nun nur deswegen herum...
    Leider wären beide Paletten trotz der tollen Farbabgabe nichts für mich. Von der Reflex & Light würde ich ausschließlich den zweiten Swatch tragen, aber es fehlt einfach ein mattes dunkleres beige. Und die andere Palette sind leider genau die Farben, die an mir blah aussehen. Insgesamt find ich die Idee schon recht schön und die Swatches sind wirklich toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut, wenn man mit dem Format nicht so zurecht kommt, dann sollte man es natürlich lassen, bevor die Palette doch nur rumliegt :)

      Löschen
  3. Ich habe noch keine Lidschatten von Pixi ausprobiert werde das nach deiner Review aber bald nachholen��Was trägst du für einen Lippenstift? Der sieht toll dazu aus. Du trägst auf dem instagram Bild vom 24.02., als du über das Oscar schauen schreibst, auch ein super tolles AMU. Verrätst du mit was du das geschminkt hast? LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier im Blogpost trage ich Lover von Maybelline :) und auf dem Instagram Bild trage ich von Urban Decay Backtalk :)

      Löschen
  4. Danke Dir:-) Und welche LS Palette trägst du auf Instagram?

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die Paletten wirklich so schön von Pixi. Finde die "Reflex Light" Palette jedoch ein bisschen ansprechender.
    Toller Beitrag und ein schöner Make-up Look.

    Grüße,
    Larissa

    AntwortenLöschen
  6. Loved how pigmented these eye shadows are and in love with your eye make up
    www.stylebasket.in

    AntwortenLöschen