Essence - jingle all the way Palette ( Ho! Ho! Ho! Trend Edition) Review


Werbung durch Markennennung


Als ich vor ein paar Tagen mal wieder meine Streifzüge durch den DM gemacht habe, habe ich nicht schlecht gestaunt, als ich die neue Weihnachts LE von Essence "Ho! Ho! Ho!" entdeckt habe. Die Zeiten der LE Jagd sind für mich definitiv vorbei aber noch immer schaue ich mir gerne an, was die Drogeriemarken in ihren jeweiligen LEs präsentieren. Umso erstaunter war ich als ich die Ho! Ho! Ho! LE entdeckt habe, da sie einige wunderschöne, ganz interessante Produkte enthält, so dass ich mir einige Teile dieser Kollektion direkt mitgenommen habe. Mein Highlight dieser Kollektion ist hier auf jeden Fall die Lidschattenpalette 01 jingle all the way, die ich natürlich sofort mitgenommen habe. Und warum ich diese Palette so unglaublich toll finde, möchte ich euch im heutigen Post gerne zeigen.



Ich weiß ja nicht was ihr auf den ersten Blick denkt aber ich hatte direkt ein Schnappatmungsgefühl. Die insgesamt 9 Lidschatten umfassende Palette enthält eine sehr stimmige Kombination aus matten Farben, schimmernden Tönen, metallischen Farben und sogar ein Glitterfarbton ist enthalten. Das Farbschema ist hier recht warm gehalten und beinhaltet größtenteils bräunliche, goldene und violette Lidschatten in den verschiedensten Abstufungen. Der erste Eindruck hat hier auf jeden Fall schon mal sofort gestimmt und meinen Geschmack voll und ganz getroffen. 




Kommen wir zunächst zur Verpackung der Palette. Die 9 Lidschatten befinden sich in einer quadratischen Kartonagenverpackung. Insgesamt ist die Palette sehr schmal in ihrer Höhe, was sie sehr praktisch und handlich macht. Wie bei den meisten Pappverpackungen üblich lässt sich die Palette durch einen Magnetmechanismus öffnen und schließen, was sie relativ stabil macht. Ganz besonders interessant finde ich die äußere Verpackung der Kartonage. Während der innere Teil schwarz eingefärbt ist, hat die äußere Kartonage eine ungefärbte natürliche Farbe, was vermuten lässt, dass hier auf eine nachhaltige Produktion vielleicht sogar auf eine recycelte Produktion zurückgegriffen wurde, wenn dies der Fall sein sollte, finde ich diese Wahl wirklich sehr gut. Die recht dezente Kartonagenverpackung wurde mit silbernen Stern- und Schneeflockenapplikationen verschönert, was mir wirklich sehr gut gefällt. Auf Namen für die einzelnen Lidschatten, als auch einen Spiegel wurde bei der Palette verzichtet. Da die Palette sowieso limitiert ist, finde ich den Verzicht auf Namensdefinitionen der Lidschatten nicht so tragisch, einzig einen Spiegel hätte ich gut gefunden, da dies doch gerade für Reisen sehr praktisch ist.

Aber neben dem optischen Eindruck spielt natürlich auch die Qualität eine ganz entscheidende Rolle. Die 9 namenslosen Farben haben mich ausnahmslos überrascht. So sind die matten Farben intensiv pigmentiert und lassen sich auch auf dem Auge super verblenden, die schimmernden Farben haben ebenfalls eine hervorragende Pigmentierung und keine krümmelnden Eigenschaften. Die metallischen Farben sind so unfassbar intensiv sowohl in ihrer Pigmentierung als auch im Finish, so dass man problemlos einen intensiven metallischen Effekt auf dem Auge erreicht. Ganz besonders überrascht war ich allerdings von dem Glitterlidschatten. So habe ich hier erwartet, dass dieser Glitter eher als Topper geeignet ist und auch nur mit einem Glitter Glue funktioniert, umso überraschter war ich von der intensiven Pigmentierung der Palette. So habe ich für den Auftrag auf dem Auge keine Glitter Base benötigt und hatte dennoch ein recht intensives Ergebnis auf dem Auge, ohne dass es zu Fall Out kam, hier war ich doch überrascht, diese überragende Qualität des gepressten Glitters habe ich nicht erwartet. 









Kommen wir zu meinem Look mit der jingle all the way Palette. Ich bin begeistert von der Konsistenz der einzelnen Lidschatten, so haben sich die matten Lidschatten hervorragend verblenden lassen aber auch die metallischen Lidschatten haben auf dem Auge super funktioniert. Natürlich habe ich für meinen Look auch den Glitter verwendet und hierbei den Glitter mit meinen Fingern auf mein Lid gepresst, der Glittereffekt ist natürlich live viel intensiver als die Bilder vermuten lassen. Ich bin nicht nur begeistert von der überragenden Qualität aller Lidschatten, auch die Farbauswahl ist äußerst gelungen, so sind die Lidschatten perfekt aufeinander abgestimmt, so dass es wirklich sehr einfach ist, einen schönen Look zu kreieren, da die Farben so gut miteinander harmonieren und die einzelnen Finishes sehr gut einzuarbeiten sind.













Ich bin schwer begeistert von dieser ganz besonderen Palette. Die Farbzusammenstellung der einzelnen Lidschatten ist so wunderbar durchdacht, dass es richtig Spaß macht, sich mit dieser Palette zu schminken. Auch die recht warm gehaltenen Lidschatten treffen zu 100 % meinen Geschmack, ein Farbschema, das ich jeden Tag verwenden könnte und auch zu jedem passt. 

Für 7,99 € bekommt man nicht nur eine tolle Palette mit wunderschönen Farben, auch die Qualität ist überragend. Egal ob matt, schimmernd, metallisch oder der Glitterlidschatten jedes einzelne Finish ist überragend in ihrer Qualität. Solltet ihr die Palette in eurem Drogeriemarkt finden, kann ich euch diese tolle jingle all the way Palette nur ans Herz legen.


Habt ihr die Ho! Ho! Ho! Palette schon entdeckt? 
Wie gefällt euch die Palette?





Kommentare

  1. Eine wirklich gelungene Palette, wie ich finde. Auch ich habe sie schon gesichtet, aber nicht mitgenommen. Was ich jetzt wo ich dein AMU sehe schade finde. Es wäre eine Palette, wo ich wirklich alle Farben nutzen würde. LG Diana

    AntwortenLöschen
  2. Ich stand eben im Rossmann und da war die Palette reduziert, hatte vorher noch nichts davon gehört, weil ich aktuell nicht so aktiv auf Blogs schaue. Dann hab ich schnell gegoogelt und deinen Bericht gefunden :D da hab ich sie dann mitgenommen. Die Swatches im Laden (juhu Tester) fand ich auch schon richtig toll =)

    AntwortenLöschen