Clinique Dramatically Different Lipstick Shaping Lip Colour - Review


Kennt ihr schon die neuen Clinique Dramatically Different Lipsticks? Wenn nicht solltet ihr euch meinen Blogpost weiter durchlesen, ihr werdet von diesen wunderschönen Lippenstiften begeistert sein.

Die Dramatically Different Lipsticks aus dem Hause Clinique haben gleich mehrere Eigenschaften, die den Lippenstift besonders machen. So enthalten diese Lippenstifte 3D optische Perlen in Tropfenform  im inneren Teil des Lippenstifts, die die Lippen sofort optisch voller, praller und sinnlicher aussehen lassen. So werden durch dieses 3D Pearl Center feine Linien und Trockenheitsfältchen optisch kaschiert, so dass die Lippen eben- und gleichmäßig aussehen. Aber auch die pflegende Wirkung darf nicht vergessen werden, so werden die Lippen durch die enthaltenen Peptide intensiv gepflegt, durch Antioxidantien erhalten die Lippen zudem genug Feuchtigkeit, so dass diese weich, glatt und geschmeidig werden. 
Das Finish der Lippenstifte ist durch diese Eigenschaften natürlich nicht matt, sondern geht eher in die cremige Richtung, hat aber keine pastige, zu cremige Eigenschaft. Auch das Tragegefühl bleibt noch angenehm, so liegt der Lippenstift in keinem Fall schwer auf den Lippen.
Die Pigmentierung der Dramatically Different Lipsticks hat mich schwer überzeugt, so sind die Lippenstifte intensiv deckend, so dass für den Auftrag auf den Lippen eine Schicht absolut ausreichend ist.

Ganz spannend ist auch die Form des Lippenstifts, so hat der Lippenstift eine leicht gebogene, konkave Form und die Auftragsfläche eine Tropfenform, um so einen optimalen Auftrag zu erreichen. Diese Form soll sich perfekt der Lippenform anpassen, wobei ich hier ehrlicherweise sagen muss, dass ich was den Auftrag angeht, bei meiner Lippenform keinen Unterschied zu anderen Lippenstiftformen gemerkt habe, hier würde mich aber auf jeden Fall das Verhalten bei anderen Lippenformen interessieren.

Ganz besonders gefällt mir auch die sehr hochwertige Lippenstifthülse, so ist sie komplett aus Metall und eine "geschichtete, geriffelte"Optik, sieht nicht nur hochwertig und klassisch aus, sondern fühlt sich auch sehr hochwertig und stabil an.


Insgesamt gibt es 12 verschiedene Farben im Handel und ganze 50! Farben im Onlineshop von Clinique, das nenn ich doch mal eine Hausnummer. 2 der insgesamt 50 Farben möchte ich euch in diesem Post gerne vorstellen.





Wine and Dine




Wine and Dine ist eine klassische "Anna Farbe".Ich würde den Farbton als dunkles, kühleres Mauve beschreiben. Hier kann man besonders gut die konkave Form des Lippenstift, als auch das 3D Pearl Center erkennen. Aufgetragen auf den Lippen fühlt sich der Lippenstift sehr angenehm und pflegend an und auch wenn er nicht matt wird, bleibt er nicht unangenehm schwer auf den Lippen, sondern hat ein sehr leichtes Tragegefühl. 
Wie ihr hoffentlich an den Bildern erkennen könnt, lässt sich der Lippenstift schön gleichmäßig auftragen, ich musste weder korrigieren, noch habe ich als Basis einen Lipliner verwendet. Wer meinen Blog schon etwas länger liest weiß, dass ich doch recht tiefe Lippenfältchen habe, die durch den Lippenstift überhaupt nicht hervorgehoben worden, so kann ich durchaus glauben, dass die Lippenfältchen durch den Lippenstift minimiert werde, da es doch bei etwas cremigeren Lippenstiften oft üblich ist, dass Lippenfalten hervorgehoben werden. 

Die Haltbarkeit von Wine and Dine war gut, er hat sich zwar bereits nach 2 Stunden etwas abgetragen, lag aber nach über 4 Stunden immernoch gleichmäßig auf den Lippen und hat "nur" etwas den "creamy Effekt" verloren.
Für den Auftrag auf den Bildern habe ich übrigens nur eine Schicht verwendet, was absolut ausreichend war, so pigmentiert ist der Lippenstift. 











-Strut-



Strut ist eine richtige Überraschungsfarbe. Ich dachte zunächst, dass es sich bei dem Farbton um ein klassisches, blaustichiges Pink handelt, bis ich den Lippenstift dann das erste Mal aufgetragen habe. So hat der Lippenstift ein frostiges Finish und beinhaltet einen feinen, leicht silbrigen Schimmer, der diesen Effekt erreicht. 
Gerade solche Pinktöne liebe ich ganz besonders, da sie einfach mal was anderes sind und jeden noch so langweiligen Look aufpeppen. 

Das Finish von Strut geht eher in die mattere Richtung, so trocknet er nach dem Auftrag etwas fester an als Wine and Dine und macht ihn natürlich so auch deutlich haltbarer. 

Auch hier war ich wieder voll und ganz überzeugt von der Pigmentierung, so habe ich ebenfalls für die Bilder nur eine Schicht von Strut verwendet, was ich auch als absolut ausreichend empfinde. Eine ganz besondere Farbe, die man nicht in jeder Make Up Theke findet.







 Ich bin ganz begeistert von den Dramatically Different Lipsticks. Clinique überzeugt auch in der dekorativen Kosmetik immer wieder mit ihren tollen Produkten und dem angenehmen Tragegefühl. 
Ganz besonders gefällt mir auch die Farbauswahl von 50 Farben, so findet man für alle Anlässe und Geschmäcker die richtige Farbe. 

Danke Clinique für den Launch dieses tollen Produkts, ich werde hier auf jeden Fall meine Sammlung noch um weitere Farben erweitern. 
Übrigens wurde der Dramatically Different Lipstick für den International Beauty Award 2019 von ELLE  nominiert, hier könnt ihr sogar noch bis Dezember für den Lippenstift abstimmen.


Die Dramatically Different Lipsticks gibt es ab sofort im Handel oder Online für 23,50 €




Was sagt ihr zu den Dramatically Different Lipsticks? Habt ihr auch schon die ein oder andere Farbe in eurer Sammlung?










Werbung
PR Sample , die Produkte wurden mir kosten - und bedingungslos zur Verfügung gestellt


Kommentare

  1. Wow, das hört sich ja super an. Meine Lippen sind schon im Sommer ständig trocken und spröde, über den Winter reden wir gar nicht erst. Zudem sieht Wine and Dine auch noch wunderschön aus.
    Es ist ja bald Black Friday ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das könnte wirklich funktionieren. ich empfinde sie als sehr pflegeleicht :)

      Löschen