Clarins Joli Rouge Gradation (Joli Rouge & Black Herbstkollektion)


Werbung durch Markennennung


Da wir nun im September angekommen sind, kann man jetzt wohl nicht mehr von Sommer sprechen, auch das Wetter macht doch so langsam gut deutlich, dass der Herbst nun auch in Deutschland angekommen ist. Pünktlich zum Beginn der neuen Jahreszeit hat auch Clarins mit der Joli Rouge & Black Kollektion seine Herbstkollektion auf den Markt gebracht und somit auch für mich meine Schminkroutine herbstlicher gestaltet. Im heutigen Post möchte ich euch gerne die drei Joli Rouge Gradation Lippenstifte der Kollektion vorstellen.



Die klassischen Joli Rouge Lippenstifte von Clarins sind bekannt und im Standardsortiment erhältlich. Nun hat Clarins mit der Herbstkollektion die Joli Rouge Lippenstifte neu interpretiert, so tragen die in der Kollektion erhältlichen Lippenstifte, den Zusatz Gradation. 
Ganz interessant ist, dass der Lippenstift eine mehrfarbige, in Streifen angeordnete Textur besitzt. Eine lustige Darstellung, die aber auf der anderen Seite auch stutzig macht. Ich persönlich kann mir zum Beispiel nicht wirklich vorstellen zwei Lippenfarben in balkenform oder kantig auf den Lippen zu haben, selbst Ombré Lips stehe ich doch eher skeptisch gegenüber. Deshalb war ich natürlich umso gespannter, diese Lippenstifte zu testen. 

Zunächst einmal sollte man sich von den beiden Farben nicht verschrecken lassen, so sind sich die beiden Farben im Lippenstift ähnlich genug, so dass man nicht wie ein bunter Clown aussehen würde. Die hellere Farbe des Lippenstifts soll dabei die Mitte der Lippen etwas aufhellen, während die dunklere Farbe Kontrast schaffen soll. Gleichzeitig sollen die Lippen durch die zwei Farben optisch wahrnehmbar mehr Volumen bekommen.  Wie ihr bei den Tragebildern hoffentlich erkennen könnt, kann man kein zweifarbiges Ergebnis auf den Lippen wahrnehmen, so habe ich den Auftrag als sehr gleichmäßig empfunden.

Neben den tollen Farben im Clarins Sortiment, gefällt mir an der Marke Clarins besonders gut, dass der pflegende Aspekt eine zentrale Rolle spielt. So werden die Lippen durch eine Kombination aus biologischem Queller-Extrakt und Mango-Öl optimal mit Feuchtigkeit versorgt und pflegen gleichzeitig spürbar die Lippen.

Genau dieser pflegende Effekt ist direkt nach dem Auftrag zu spüren, so hat der Lippenstift eine leicht gelige Textur, was ein angenehmes Gefühl auf den Lippen hinterlässt.

Den Auftrag der Lippenstifte habe ich ebenfalls als angenehm empfunden, so ist durch die gelig-cremige Textur das Ergebnis auf den Lippen sehr gleichmäßig und auch deckend auf den Lippen.  Die Farbintensität ist aufbaubar, so kann man mit einer leichten Schicht, ein sehr natürliches, fast schon sheeres Ergebnis erreichen aber durch mehrere Schichten die Deckkraft erhöhen, ohne dass der Lippenstift zu pastig und ungleichmäßig wird, was doch bei cremigen Lippenstiften oft auch eine schwierige Eigenschaft ist. Durch die Textur wirken die Lippen optisch voluminöser und erzeugen gleichzeitig auch ein leichtes Glossfinish. Die Haltbarkeit liegt eher im mittleren Bereich, so liegt diese bei etwa 2-3 Stunden. Einen Stain auf den Lippen konnte ich nicht feststellen.





Die drei Farben der Herbstkollektion sind recht herbstlich gehalten und beinhalten drei verschiedene Rottöne. Das Design der Lippenstifte ist "Clarins typisch" sehr klassich und elegant in Gold gehalten, durch die metallischen Hülsen sind die Lippenstifte sehr stabil, was die Produkte auch in der Handhabung qualitativ sehr hochwertig macht. Für die Kollektion haben die Lippenstifte zudem ein eigenes Design bekommen, so ist auf dem Lippenstiftdeckel ein Print aus roten Lippen und ippenstiften integriert, was mir persönlich sehr gut gefällt. Ein Design, das für die  eher schlichten Designs von Clarins natürlich ausgefallen ist aber durch die roten Prints bleibt sich Clarins seinem Originalrot sehr treu, ein schöner Mix.

Kommen wir nun zu den Tragebildern der Joli Rouge Gradation Lippenstifte. Ich habe mich hier für den farbintensiveren Auftrag entschieden und so jeweils zwei Schichten der Lippenstifte verwendet, da die Lippenstifte Teil der Herbstkollektion sind und ich Herbstlooks mit dunkleren Lippen verbinde, wollte ich dann auch hier das "Maximum" aus der Farbe rausholen.




Joli Rouge Gradation -801 Coral Gradation



Der Farbton Coral Gradation ist der auffälligste Farbton der Kollektion, ein leuchtendes, sehr frisches Korall, das aber noch genug Rottanteil hat, so dass der Lippenstift nicht zu Orange aussieht. Mir gefällt der Farbton von allen Farben am Besten, da er die perfekte Kombination zwischen Rot und Orange ist ohne dass eine der Farben zu stark dominiert.

Den Auftrag habe ich als sehr gleichmäßig empfunden, so wurden auch weder meine Lippenfalten noch Unebenheiten betont und es hat sich sogar so angefühlt, dass der Lippenstift sogar meine Lippen und vor allem Unebenheiten etwas aufpolstert. 









JOLI ROUGE GRADATION -802 Red GRADATION




Red Gradation ist ein sehr klassisches Rot, das durch den hellen zweiten Farbton etwas abgedämpft wird und so nicht zu intensiv leuchtet. Auch hier war der Auftrag und das Tragegefühl wieder sehr angenehm. Der Lippenstift ist ein schönes Rot, den man wunderbar im Alltag tragen kann, ohne dass es zu grell aussieht.






JOLI ROUGE GRADATION -803 Plum GRADATION



Plum Gradation ist durch sein dunkles, beeriges Rot eine klassische Farbe. Ich finde an diesem Farbton kann man sehr gut erkennen, dass sich die beiden Farben super miteinander verbinden. So dämpft der hellere Ton (ein klassisches Rot), das sehr dunkle Rot ordentlich ab, so dass ein schönes, beeriges Rot entsteht. Auch hier habe ich den Auftrag wieder als sehr angenehm empfunden. Mir gefällt besonders bei diesem Farbton das leicht glossige Finish sehr gut, da solch beerige Farben normalerweise eher matte Finishes haben.






Wie immer bin ich von der Qualität der Clarins Produkte schwer überzeugt. Ich mag einfach die Qualität, Farbabgabe und dazu noch die pflegenden Eigenschaften. Ich bin froh, dass das Ergebnis auf den Lippen sehr gleichmäßig ist und ich keine zwei verschiedenen Farben à la Ombre erkennen konnte, viel mehr ist das Endergebnis auf den Lippen eine tolle , sehr gleichmäßige Kombination beider Farben des jeweiligen Lippenstifts.

Die Joli Rouge Gradation Lippenstifte gibt es ab sofort für jeweils 25,50€ im Handel zu kaufen.
Mein Favorit ist ganz klar der Farbton Coral Gradation.

Welche Farbe gefällt euch am Besten?



PR Sample
Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

Keine Kommentare